Vorbereitungsturnier: SVB bittet zum Barmbek-Cup
07.07.2010

Der SV Barmbek, der zuletzt in der Kreisliga 6 Platz drei erreichte und in der Restrunde unter Neu-Coach Toni Mikkelsen 34 von 36 möglichen Punkten holte, richtet von Montag, 12. Juli bis Sonntag, 18. Juli, sein Vorbereitungsturnier um den Barmbek-Cup aus. Alle Partien finden auf dem Barmbeker Grandplatz an der Meister-Francke-Straße statt. „Es ist ein reines Vorbereitungsturnier ohne Siegprämien“, stellte SVB-Fußball-Abteilungsleiter Murat Baytemur klar.

Claus Frerix, Coach des Bahrenfelder SV 19, freut sich dennoch schon auf den Barmbek-Cup: „Für uns ist das eine gute Vorbereitung, denn dort treffen wir auf etwa gleichwertige Gegner und nicht nur auf höherklassige Teams, gegen die wir ohnehin keine Chance haben!“ Frerix, der mit Baytemur befreundet ist, ergänzte: „Weil wir auf Kontrahenten aus der Kreisliga und Kreisklasse treffen, haben wir uns für dieses Turnier entschieden!“ Der Nord-Bezirksligist SC Poppenbüttel, der den Barmbek-Cup im vergangenen Jahr gewann (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), wird ebenso an ein oder zwei Turnier-Tagen mit seiner Zweiten Mannschaft (Kreisliga 6) in Barmbek antreten wie der Farmsener TV (Kreisliga 5 beziehungsweise Kreisliga 6). „Das ist aus organisatorischen Gründen notwendig, weil Poppenbüttel und Farmsen auch noch andere Testspiele bestreiten“, so Baytemur, der versprach: „Für die Zuschauer wird es eine große Tombola und musikalische Unterhaltung geben!“


Gruppe A

SC Poppenbüttel (Bezirksliga Nord)
Eimsbütteler TV II (Bezirksliga Nord)
SV Barmbek (Kreisliga 6, Gastgeber)
UH-Adler II (Kreisklasse 7)


Gruppe B

Ilinden 1903 Makedonija (Kreisliga 4)
Farmsener TV (Kreisliga 6)
Bahrenfelder SV 19 (Kreisliga 7)
SV Barmbek II (Kreisklasse 7)


Der Spielplan

Montag, 12. Juli, 19.30 Uhr: Bahrenfelder SV 19 – Ilinden 1903 Makedonija (Gruppe B)
Dienstag, 13. Juli, 19.15 Uhr: SV Barmbek – Eimsbütteler TV II (Gruppe A)
Mittwoch, 14. Juli, 18.19 Uhr: SV Barmbek II – Farmsener TV II (Gruppe B)
Mittwoch, 14. Juli, 20 Uhr: Eimsbütteler TV II – SC Poppenbüttel (Gruppe A)
Donnerstag, 15. Juli, 18.10 Uhr: SC Poppenbüttel – UH-Adler II (Gruppe A)
Donnerstag, 15. Juli, 20 Uhr: Bahrenfelder SV 19 – SV Barmbek II (Gruppe B)
Freitag, 16. Juli, 18 Uhr: UH-Adler II – SV Barmbek (Gruppe A)
Freitag, 16. Juli, 20 Uhr: Farmsener TV – Ilinden 1903 Makedonija (Gruppe B)

Sonnabend, 17. Juli, 12 Uhr: Eimsbütteler TV II – UH-Adler II (Gruppe A)
Sonnabend, 17. Juli, 13.50 Uhr: SV Barmbek II – Ilinden 1903 Makedonija (Gruppe B)
Sonnabend, 17. Juli, 15.40 Uhr: UH-Adler Alte Herren – SV Barmbek Alte Herren (Einlage-Spiel)
Sonnabend, 17. Juli, 17.10 Uhr: Farmsener TV – Bahrenfelder SV 19 (Gruppe B)
Sonnabend, 17. Juli, 19 Uhr: SV Barmbek – SC Poppenbüttel (Gruppe A)

Sonntag, 18. Juli, 10.15 Uhr: Fünfter Gruppe A – Fünfter Gruppe B (um den siebten Platz)
Sonntag, 18. Juli, 12.15 Uhr: Vierter Gruppe A – Vierter Gruppe B (um den fünften Platz)
Sonntag, 18. Juli, 14.15 Uhr: Dritter Gruppe A – Dritter Gruppe B (um den dritten Platz)
Sonntag, 18. Juli, 16.10 Uhr: Einlage-Spiel der Mädchen-Mannschaft des SV Barmbek
Sonntag, 18. Juli, 17.30 Uhr: Sieger Gruppe A – Sieger Gruppe B (Finale)


(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 13.07.2009 über Triumph des SC Poppenbüttel beim Barmbek-Cup

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.