Kreisliga 3: SVNA feiert mit St. Paulis Traditions-Elf
30.08.2005

St. Paulis Traditionsmannschaft
Am Sonnabend, den 3. September, feiert der SV Nettelnburg-Allermöhe sein 75-jähriges Jubiläum. Dabei werden drei interessante Mannschaften ihre Visitenkarte auf der Sportanlage Henriette-Hertz-Ring in Neu-Allermöhe-Ost abgeben:

Um 13.00 Uhr treten die SVNA-Senioren gegen die Rathauskicker Hamburg an. Die überparteiliche Elf der Hamburger Bürgerschaft spielte schon häufig bei sozialen Veranstaltungen mit.

Um 14.15 Uhr empfängt eine Seniorenauswahl der Nettelnburg-Allermöher eine Bergedorfer Auswahl. Ehemalige Fußballgrößen aus dem Bergedorfer Raum wie Hansi Bröcking, Walter Dobberkau, Dieter Reimers und Reiner "Ernie" Schmidt werden auf Seiten der Gastmannschaft auflaufen.

Um 16.00 Uhr steht dann der sportliche Höhepunkt der Veranstaltung an: Die SVNA-Altliga misst sich mit der Traditionsmannschaft des FC St. Pauli! Im braun-weißen Trikot werden dabei unter anderem Jens-Peter Box, Jürgen Gronau, Jörn Großkopf und Stefan Studer dem Ball hinterher jagen.

Organisator Gerald Grassé betont: "Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Zuschauer kommen. Außerdem möchten wir natürlich gewinnen und benötigen Unterstützung." Karten gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des SVNA (Katendeich 14) oder im Hotel Nettelnburg (Katendeich 8).

Die Ligamannschaft der Nettelnburg-Allermöher dürfte übrigens auch zu den Zuschauern gehören. Die Elf von Trainer Hendrik Freese, die derzeit mit drei Siegen aus drei Spielen die Kreisliga 3 anführt, empfängt nämlich bereits am Freitagabend (19.30 Uhr) den Tabellenvierten Lauenburger SV zum Spitzenspiel.


Kommentare zum Artikel:
- RE: Spitzenspiel (SportNord 31.08.2005 08:10)
- Spitzenspiel (lauenburger 31.08.2005 07:25)




zurück
Druckversion


.