Aktuell: Pinneberger Kunstrasen kommt gut voran
22.10.2020

Co-Trainer Theodoros Ourgantzidis und die
Kicker des VfL Pinneberg können sich auf
ihren Kunstrasenplatz freuen.
Erst Ende Juli hatten die Arbeiten zur Umwandlung des bisherigen Grandplatzes im „VfL-Stadion 2“ an der Fahltsweide in einen Kunstrasenplatz begonnen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Seither sind die Arbeiten gut vorangekommen: Die erste Bahn wurde gelegt“, konnten die Offiziellen des VfL Pinneberg am Donnerstagabend in einer Mitteilung vermelden. Dort gaben sie zudem folgende Prognose ab: „Wenn das Wetter halten sollte, wird am 30. Oktober der neue Kunstrasenplatz von den Verantwortlichen abgenommen. Nach kleineren Restarbeiten steht er dann für die Nutzung zur Verfügung.“

Etwas mehr Zeit werden die Arbeiten im Umfeld des Platzes in Anspruch nehmen: „Die in Eigenleistung erstellten Gebäude brauchen noch etwas länger bis zur endgültigen Fertigstellung“, hieß es in der Mitteilung der Pinneberger, deren Liga-Mannschaft in der Landesliga Hammonia aktuell Tabellen-13. ist.

Link: SportNord-Bericht vom 31.07.2020 über den Beginn des Kunstrasenplatz-Baus in Pinneberg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.