Kreisliga 8: Schippmann nicht mehr bei Rasensport II
25.09.2020

Nicht länger Trainer der Rasensport-Reserve:
Michael Schippmann.
Unmittelbar vor dem Saisonstart gab es bei Rasensport Uetersen II einen Trainerwechsel. Michael Schippmann, der im vergangenen Sommer mit zahlreichen Spielern von der Dritt- zur Zweitvertretung des Vereins geworden und Nachfolger von Coach Christian Sommer (zum FC Union Tornesch II) geworden war, schied mit sofortiger Wirkung aus. Dies gaben die Rasensport-Verantwortlichen am Freitag auf ihrer facebook-Seite bekannt.

Neben Sandor Horvath, der in diesem Sommer den Co-Trainer-Posten bei der Rasensport-Reserve übernommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) und einige Spieler aus dem bisherigen A-Jugend-Oberliga-Team des Stadt-Rivalen TSV Uetersen mitgebracht hatte, und der bisherige Liga-Coach Peter Ehlers, der seit Juli als Koordinator fungiert, übernehmen vorerst die Betreuung der Mannschaft, die am Sonntag, 27. September ihr erstes Saisonspiel beim Nachbarn Union Tornesch II absolviert.


Hier der Wortlaut der Pressemitteilung auf der facebook-Seite der Rasensportler:

„Personelle Veränderung bei RASPO

Michael Schippmann kein Trainer der Zweiten Herren von Rasensport Uetersen mehr.
Vor dem ersten Punktspiel, also mit sofortiger Wirkung, übernehmen Sandor Horvath und Peter Ehlers das Amt der zweiten Mannschaft und werden zum Saisonauftakt (Sonntag, 27. September, 10.45 Uhr in Tornesch) an der Seitenlinie stehen.

Über die Gründe hat der Verein Stillschweigen vereinbart und bittet, dies zu respektieren. Wir bedanken uns bei Michael Schippmann für seinen Einsatz bei Raspo und wünschen für die Zukunft alles Gute.“


Link: SportNord-Bericht vom 31.07.2020 über Sandor Horvaths Co-Trainer-Engagement bei Rasensport II

Kommentare zum Artikel:
- Ohne Michi? (tsunami-kalle 27.09.2020 04:56)




zurück
Druckversion

.