Oberliga: Neuer Ball-Fischer für Curslack
12.08.2020

Kann sich über einen neuen Keeper freuen, hat aber
auch Verletzungssorgen: SVCN-Coach Christian Woike.
Gute und schlechte Nachrichten verkündeten am Mittwoch die Verantwortlichen des Hamburger Oberligisten SV Curslack-Neuengamme auf ihrer facebook-Seite. Positiv ist, dass sie mit Nic Fischer einen weiteren Neuzugang verpflichtet haben. Der 21-Jährige werde „das Torwart-Team ergänzen“ und sei „ein weiterer junger Spieler mit enorm viel Potential“, hieß es auf der facebook-Seite über Fischer, der unter anderem in der A-Jugend-Regionalliga Nord für den SC Victoria Hamburg kickte. Darauf folgten Stationen im Herren-Bereich beim damaligen Hansa-Landesligisten FC Bergedorf 85 (Herbst 2017, sieben Partien) und beim seinerzeit der Oberliga angehörenden SC VW Billstedt 04 (Frühjahr 2018, drei Einsätze). Im Sommer 2018 verabschiedete sich Fischer von der Elbe und ging in die USA, wo er für das Team Monroe Community College in New York kickte.

„Nach meiner Rückkehr aus den USA wollte ich in einem anspruchsvollem Team unterkommen, wo ich mich weiterentwickeln und wieder in Hamburg Fuß fassen kann“, erklärte Fischer auf der facebook-Seite seines neuen Vereins. Dort wurde SVCN-Coach Christian Woike wie folgt zitiert: „Wir wollten unbedingt einen dritten Torwart im Team haben, um im Ernstfall gut gerüstet zu sein. Fischer hat das bisher ausgezeichnet gemacht und sich durch seinen großartigen Einsatz in den Einheiten einen Kaderplatz verdient.“ Fischer wird mit der bisherigen Nummer eins Gianluca Babuschkin (27) und Leon Giese (26) um den Posten zwischen den Pfosten kämpfen.

Negativ ist dagegen, dass „sowohl Till Wittmütz als auch Christian Peters dem SVCN lange Zeit fehlen“ werden, wie es weiter auf der facebook-Seite hieß. Nachdem sich die beiden Akteure am vergangenen Wochenende im Rahmen des Trainingslagers verletzt hatten (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), stehen nun die bitteren Diagnosen fest. Demnach hat sich Mittelfeldmann Wittmütz (21), der in der abgebrochenen Saison 2019/2020 14 Oberliga-Spiele absolvierte (ein Tor), „zum wiederholten Male das Kreuzband gerissen“, so die Curslacker Offiziellen via facebook. Angreifer Peters (23), der erst im Juli vom SV Eichede (Oberliga Schleswig-Holstein) an den Gramkowweg gekommen war, erlitt im Testspiel gegen den niedersächsischen Bezirksligisten Eintracht Elbmarsch in Tespe (3:1) einen Außenbandriss.

Link: SportNord-Bericht vom 09.08.2020 über die Verletzungen von Till Wittmütz und Christian Peters

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.