Aktuell: Umbau im Hein-Klink-Stadion schreitet voran
05.08.2020

Neben der Vorstellung der Neuzugänge Mikel Ehmke (28/Mittelfeld), der vom Ost-Bezirksligisten ASV Bergedorf 85 zurückkehrt, und Verteidiger Simon Lübbecke (27, zurück vom Staffel-Rivalen Wandsbeker TSV Concordia II), informierten die Verantwortlichen der SV Billstedt-Horn (zuletzt Tabellen-Siebter der Kreisliga 4) jüngst auf ihrer facebook-Seite auch in schöner Regelmäßigkeit über die voranschreitenden Umbauarbeiten der Sportanlage an der Möllner Landstraße.

Am Mittwochabend konnten die Offiziellen von „Bille-Horn“ vermelden, dass „die Laufbahn im Hein-Klink-Stadion abschließend bearbeitet“ wird. Weit vorangeschritten sind auch die Arbeiten am neu geschaffenen Football-Spielfeld, das den Hamburg Huskies als Trainingsstätte dienen wird: „Der Kunstrasen wurde bereits verlegt und nun werden die Nummern in das Feld eingefügt“, hieß es dazu auf der facebook-Seite. Die Ersten Herren der Huskies, die in der GFL 2, Deutschlands zweithöchster Football-Spielklasse, um Punkte kämpfen, absolvieren ihre Heimspiele im Stadion Hammer Park, in dem auch die Kicker des Hamburger Oberligisten Hamm United FC beheimatet sind.

Link: SportNord-Bericht vom 25.05.2020 über das Trainerengagement von Matthias Reincke bei Billstedt-Horn

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.