Kreisliga 5: Condor-Reserve mit neun Abgängen
31.07.2020

Nach zuvor zwei Abstiegen in Folge verpasste der SC Condor II den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga zwar – aber die Farmsener konnten sich, da sie zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison 2019/2020 den fünftbesten Punkte-Quotienten der Kreisliga 5 aufwiesen, als Tabellen-Fünfter stabilisieren. Nun informierten die Verantwortlichen der Condor-Reserve auf ihrer facebook-Seite darüber, dass es neun Abgänge gibt.

Demnach werden Miguel Marcos, der sich mit 13 Toren in 18 Einsätzen für höhere Aufgaben empfahl, und Kevin Santos klubintern in den Kader der Ersten Mannschaft (Landesliga Hansa) hochgezogen. Auch Leon Kurpiers bleibt dem Verein erhalten, wechselt aber zu den Dritten Herren, die ihrerseits als Spitzenreiter der A-Kreisklasse 3, in der sie sensationelle 61 von 63 möglichen Punkten holten, den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga schafften. Auch Timothy Hendricks und Alexander Kubicki kicken weiterhin in Farmsen, allerdings beim Farmsener TV, dem durch den Abbruch der Abstieg aus der Bezirksliga Ost erspart blieb. Während Samuel Agyekum in die Landesliga Hammonia aufsteigt, indem er sich dem HSV Barmbek-Uhlenhorst anschließt, legen Noah Dyba, Kevin Krützelmann und Mark Muzelius zunächst einmal eine Fußball-Pause ein. „Vielen Dank für euren Einsatz und wir wünschen euch privat wie sportlich alles Gute“, hieß es auf der facebook-Seite an die Abgänge gerichtet.

Link: SportNord-Bericht vom 14.10.2020 über das 0:0-Unentschieden des SC Condor II beim SC Osterbek

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.