Kreisliga 1: Dynamo auf Spieler-Suche
15.07.2020

Sucht neue Spieler: Dynamo-Trainer Stefan Meyer.
In seinem Italien-Urlaub an der Nähe von Rimini konnte Stefan Meyer die schöne Adriaküste nicht uneingeschränkt genießen. Als Trainer des FC Dynamo Hamburg wurde und wird Stefan Meyer nämlich von akuten Personalsorgen geplagt. Aktuell umfasst der Kader seiner Mannschaft nur 17 Spieler – deshalb sind die Dynamo-Verantwortlichen noch auf der Suche nach Neuzugängen für die kommende Saison.

Diese soll der FC Dynamo, geht es nach den Verantwortlichen, nicht erneut in der Kreisliga 1 verbringen. Die vielen weiten Fahrten in den Süderelbe-Raum wurden schon in der vergangenen Serie als nervig empfunden. Zudem echauffierten sich die Dynamos, dass die FTSV Lorbeer Rothenburgsort, die an der Marckmannstraße ihr Platz-Nachbar ist, in die Kreisliga 4 eingeteilt wurde, während sie in die Staffel 1 mussten. Die Begründung der HFV-Verantwortlichen, dass dies „ausgelost“ worden sei, war dabei nur ein schwacher Trost.

Wie Christian Almeida, Erster Vorsitzender des FC Dynamo, berichtete, trainiert das Dynamo-Team momentan immer mittwochs von 20 Uhr bis 21.30 Uhr und freitags von 19.30 Uhr bis 21 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Marckmannstraße. Benötigt werden noch Spieler für alle Positionen.

Link: SportNord-Bericht vom 03.05.2018 über Stefan Meyers Wechsel zum FC Dynamo Hamburg

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.