B-Kreisklasse: Zulfic trainiert neue FSV-Reserve
10.07.2020

Nach einer knapp zweijährigen Pause hat die FSV Harburg-Rönneburg in der kommenden Saison wieder eine Zweite Mannschaft. Die Reserve des Klubs von der Wilstorfer Höh, die letztmals zu Beginn der Saison 2018/2019 aus der B-Kreisklasse 1 abgemeldet worden war, begeht ihren Neustart ebenfalls in der B-Klasse – und wird, wie die FSV-Verantwortlichen am Freitag auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, von Mustafa Zulfic trainiert.

Der 43-Jährige war lange Jahre als Innenverteidiger aktiv und kickte unter anderem für den Harburger Türk-Sport, Camlica Genclik, SV Ahlerstedt/Ottendorf, SV Sarajevo, Harburger TB und Dersimspor, wo er im Frühjahr 2015 kurzzeitig zusammen mit Benjamin Thiel interimsweise als Spielertrainer fungierte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Anschließend wechselte er zum VfL Maschen, wo er in der niedersächsischen Bezirksliga zwei Spielzeiten lang als Co-Trainer fungierte und in den letzten drei Jahren als Chefcoach.

„Unter enger Zusammenarbeit mit Sven Siebert und Gunnar Mahncke, unserem Trainergespann der Ersten Herren, hoffen wir, beide Mannschaften in der kommenden Saison ganz oben in den Tabellen sehen zu können“, hieß es auf der facebook-Seite der FSV Harburg-Rönneburg, deren Offizielle Zulfic „stets alles Gute und natürlich sportlichen Erfolg“ wünschten.

Link: SportNord-Bericht vom 27.04.2015 über Mustafa Zulfics Interimstrainer-Tätigkeit bei Dersimspor

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.