Landesliga Hansa: Lohbrügge holt St. Pauli-Talent
05.06.2020

Auf einen Stürmer aus der Regionalliga, nämlich Erdogan Pini (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), folgt ein Verteidiger aus der Bundesliga: Die Verantwortlichen des vor dem Aufstieg in die Oberliga Hamburg stehenden VfL Lohbrügge haben als fünften externen Neuzugang für die kommende Saison Shawn Leon Rudat (19) aus dem A-Jugend-Bundesliga-Team des FC St. Pauli verpflichtet, wie sie am Freitag in einer Pressemitteilung bekanntgaben.

„Wir haben die Entwicklung von Rudat über die Jahre hinweg intensiv verfolgt und sind glücklich, dass wir einen hochtalentierten und motivierten Innenverteidiger aus der Region vom VfL Lohbrügge überzeugen konnten“, erklärte Elvis Nikolic, der das Team vom Binnenfeldredder gemeinsam mit Sven Schneppel trainiert, in der Mitteilung. „Wir glauben, dass sich Rudat bei uns in einem familiären Umfeld hervorragend weiterentwickeln kann“, fügte Nikolic hinzu. Rudat war vor seiner Zeit bei der U19 der Kiez-Kicker überregional für den Eimsbütteler TV, die B-Jugend der St. Paulianer und den VfL-Nachbarn SV Nettelnburg/Allermöhe aktiv. Rudat war 17 Mal in der U17-Bundesliga (ein Tor), dreimal in der A-Jugend-Bundesliga sowie einmal im DFB-Junioren-Pokal am Ball.

Link: SportNord-Bericht vom 02.06.2020 über den Wechsel von Erdogan Pini von Altona 93 zum VfL Lohbrügge

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.