Regionalliga: Choi als Geburtstagsgeschenk für Golz
05.06.2020

Das blaue Trikot des SC Victoria tauscht In-
Cheol Choi gegen das geringelte von Altona 93 ein.
An seinem 52. Geburtstag beschenkte sich Richard Golz, neuer Sportlicher Leiter des Nord-Regionalligisten Altona 93, am Freitag selbst in Form eines Neuzugangs. Wie die 93-Verantwortlichen am Mittag auf ihrer facebook-Seite bekanntgaben, wechselt Verteidiger In-Cheol Choi (22) zur kommenden Saison vom Hamburger Oberligisten SC Victoria Hamburg an die Griegstraße.

Der Südkoreaner erklärte auf der facebook-Seite seines zukünftigen Vereins: „Ich freue mich, die Gelegenheit zu haben, bei Altona zu spielen, und bin auf neue Gegner und neue Herausforderungen gespannt. Dafür habe ich die richtige Motivation und warte nun darauf, dass das Training endlich losgeht.“ Andreas Bergmann, der am Mittwoch als neuer Trainer des Traditionsvereins vorgestellt worden war (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), wurde ebenfalls auf der facebook-Seite wie folgt zitiert „Inchi ist ein junger hungriger Spieler mit viel Entwicklungspotential und passt mit seinem Ehrgeiz perfekt zu Altona 93. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat.“

Choi war in seiner Jugend bei Hessen Kassel ausgebildet worden und 2017 nach Hamburg gekommen. Nach jeweils einjährigen Fünftliga-Stationen beim Niendorfer TSV sowie beim SC Condor war er im Juli 2019 zu „Vicky“ und dort in vier Oberliga- sowie zwei Lotto-Pokal-Spielen zum Einsatz gekommen.


Link: SportNord-Bericht vom 03.06.2020 über Andreas Bergmanns Trainer-Engagement bei Altona 93

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.