A-Kreisklasse: Nur zwei gravierende Veränderungen
07.04.2020

Nico da Ros und der Hetlinger MTV II erreichten in
der Hinrunde den besten Punkte-Quotienten aller
A-Kreisklassen-Viertplatzierten.
Vergleichsweise gering wären die Veränderungen in der A-Kreisklasse, wenn im Falle eines Saison-Abbruchs nicht das aktuelle Tableau sondern so, wie Marcus Fürstenberg als Trainer des Hammonia-Landesligisten TuRa Harksheide es vorschlägt, das Hinrunden-Klassement zu den Abschluss-Tabellen erklärt werden würde. Da es in der Kreisliga 25 freie Plätze für Neulinge gibt, könnten aus allen acht A-Kreisklassen-Staffeln jeweils die drei Erstplatzierten aufsteigen. Und dies wären dem Hinrunden-Klassement nach exakt dieselben Teams, die auch aktuell auf den ersten drei Plätzen liegen.

Jubeln könnten somit momentan ebenso wie nach dem Hinrunden-Abschluss der ESV Einigkeit Wilhelmsburg, FFC 08 Osman Bey Moschee und SV Wilhelmsburg II (Staffel 1); der FC Lauenburg, ASV Bergedorf 85 II und Oststeinbeker SV II aus der Staffel 2; der SC Condor III, SV Altengamme IV und Willinghusener SC (Staffel 3); der Niendorfer TSV V, SC Victoria Hamburg V und TuRa Harksheide III (Staffel 4); die SV Lieth II, der TSV Seestermüher Marsch und der SC Egenbüttel III aus der Staffel 5; der SV Lohkamp II, Grün-Weiß Eimsbüttel II und Niendorfer TSV VII (Staffel 6); der SV Groß Borstel 08, TuS Germania Schnelsen und FC St. Pauli IV aus der Staffel 7 sowie der Hamm United FC II, VSG Stapelfeld und UH-Adler III (Staffel 8). Als A-Klassen-Vierter mit dem besten Punkte-Quotienten nach der Hinrunde würde in unserem Beispiel der Hetlinger MTV II den 25. und letzten freien Kreisliga-Platz einnehmen. Dies ist im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga die einzige Veränderung im Vergleich zum aktuellen Klassement, da die Hetlinger den derzeitigen Tabellenständen nach mit 2,0 „nur“ den viertbesten Punkteschnitt aller acht A-Klassen-Viertplatzierten aufweisen: Besser wären der SC VW Billstedt 04 II (Quotient 2,2), der demnach anstelle der HMTV-Reserve aufsteigen würde, sowie der Hetlinger Nachbar Moorreger SV (2,058) und der SV Nettelnburg-Allermöhe II (2,05).

Auch bei den Absteigern aus der A- in die B-Kreisklasse gäbe es nur wenige Veränderungen: Wegen der zahlreichen Rückzüge und frei gebliebener Plätze müssten stand jetzt auf sportlichem Weg nur vier Teams absteigen. Von diesem Quartett stehen der TSV Gülzow, DJK Hamburg und 1. FC Eimsbüttel jetzt ebenso wie zur Saison-Halbzeit auf dem 15. Platz. Die einzige Änderung gäbe es in der Staffel 8, wo es anstelle des Walddörfer SV II, der aktuell unter dem Strich steht, den Wandsbeker TSV Concordia III „erwischen“ würde, weil er die erste Halbserie als Tabellen-15. abgeschlossen hatte.

Da in der A-Kreisklasse insgesamt 23 Plätze für Neulinge frei sind, würden alle fünf Meister, Vizemeister, Drittplatzierten und Rang-Vierten der B-Kreisklasse sowie die drei Tabellen-Fünften mit dem besten Punkte-Quotienten in die A-Klasse aufsteigen. Bei den Aufsteigern aus der B-Kreisklasse in die A-Kreisklasse gäbe es einige Veränderungen. In der Staffel 1 würde der SC Poppenbüttel II, der zuletzt auf den sechsten Platz abrutschte, anders als jetzt als Rang-Vierter aufsteigen. In der Staffel 2 würde die HT 16 II, die jüngst auf den siebten Rang absackte, in der Halbzeit-Wertung als Tabellen-Fünfter ebenfalls noch in die A-Klasse klettern – Leidtragender wäre der derzeitige Vierte FSTV Altenwerder IV, der die Hinrunde nur als Siebter abgeschlossen hatte. In der B-Kreisklasse 3 war der SC Cosmos Wedel III zur Saison-Halbzeit noch Fünfter – er würde in diesem Beispiel aber wegen seines schlechten Quotienten trotzdem nicht aufsteigen; inzwischen rutschte die „Cosmonauten“ aber auf den achten Rang ab und der SV Lohkamp III, der die Hinserie nur als Zehnter beendet hatte, ist zurzeit Fünfter. In der Staffeln 4 und 5 gäbe es keine Veränderungen bei den Aufsteigern (siehe unten stehende Auflistung).




Änderungen im Hinrunden-Klassement durch Anwendung des Punkte-Quotienten

Spitzengruppe der A-Kreisklasse 5
2. SC Egenbüttel III (sonst Dritter) ... 12 Spiele, 27 Punkte > 2,25
3. TSV Seestermüher Marsch (sonst Zweiter) ... 13 Spiele, 29 Punkte > 2,231
4. TuS Hemdingen-Bilsen II (sonst Sechster) ... 11 Spiele, 21 Punkte > 1,909
5. FC Union Tornesch III (auch Fünfter) ... 12 Spiele, 22 Punkte > 1,833
6. Moorreger SV (sonst Vierter) ... 13 Spiele, 23 Punkte > 1,769




Rangliste der A-Kreisklassen-Viertplatzierten zur Saison-Halbzeit

1. Hetlinger MTV II (Staffel 6) ... 13 Spiele, 28 Punkte > 2,154 Quotient
2. SC VW Billstedt 04 II (Staffel 3) ... 14 Spiele, 29 Punkte > 2,071 Quotient
3. SV Nettelnburg-Allermöhe II (St. 2) ... 14 Spiele, 28 Pkt., 57:22 (+ 35) Tore > 2,0 Quotient
4. Glashütter SV II (Staffel 4) ... 11 Spiele, 22 Punkte, 30:26 (+ 4) Tore > 2,0 Quotient
5. TuS Hemdingen-Bilsen (Staffel 5) ... 11 Spiele, 21 Punkte > 1,909 Quotient
6. Juventude II (Staffel 1) ... 13 Spiele, 24 Punkte > 1,846 Quotient
7. FC Teutonia 05 III (Staffel 7) ... 14 Spiele, 25 Punkte > 1,786 Quotient
8. TSV Sasel IV (Staffel 8) ... 14 Spiele, 24 Punkte > 1,714 Quotient




Mögliche Einteilung der A-Kreisklassen-Staffeln für die Saison 2020/2021

A-Kreisklasse 1

1. FC Viktoria Harburg II (Absteiger)
2. TuS Finkenwerder II (Absteiger)
3. FC Neuenfelde (Absteiger)
4. Juventude II
5. FC Süderelbe III
6. Hausbruch-Neugrabener TS II
7. FSV Harburg-Rönneburg
8. Rot-Weiss Wilhelmsburg II
9. Harburger Türksport II
10. VfL Lohbrügge III
11. Bostelbeker SV II
12. Zonguldakspor II
13. Moorburger TSV
14. ESV Einigkeit Wilhelmsburg II (versetzt)
15. Harburger SC II (Neuling)
16. SV Wilhelmsburg III (Neuling)


A-Kreisklasse 2

1. FC Bergedorf 85 (Absteiger)
2. TuS Aumühle (Absteiger)
3. SC Vier- und Marschlande III (Absteiger)
4. TSV Reinbek II (Absteiger)
5. SV Nettelnburg-Allermöhe II
6. VfL Grünhof-Tesperhude
7. VfL Lohbrügge II
8. Düneberger SV III
9. FSV Geesthacht 07 II
10. SV Bergedorf-West
11. Escheburger SV
12. SC Schwarzenbek II
13. SV Altengamme IV *
14. FC Voran Ohe II (Neuling)
15. SV Hamwarde II (Neuling)
16. SC Wentorf II (Neuling)

Anmerkung:
*Weil der SV Altengamme IV als Hinrunden-Dritter der A-Kreisklasse 3 den Durchmarsch in die Kreisliga schafft, die Drittvertretung des Vereins (nach der Hinrunde Tabellen-14. der A-Kreisklasse 2) jedoch in der A-Klasse verbleibt, wird aus den bisherigen Dritten Herren die neue Vierte Mannschaft.



A-Kreisklasse 3

1. FTSV Lorbeer Rothenburgsort (Absteiger)
2. SC VW Billstedt 04 II
3. SC Alstertal-Langenhorn III
4. FC St. Pauli VII
5. DSC Hanseat
6. SC Eilbek III
7. SV Vahdet Hamburg
8. Rahlstedter SC IV
9. Hamm United FC III
10. SV Billstedt-Horn II
11. Störtebeker SV
12. FC Preußen Hamburg
13. TuS Berne IV (versetzt)
14. SV Wilhelmsburg IV (versetzt)
15. Milonairs Club (Neuling)
16. ETSV Hamburg III (Neuling)


A-Kreisklasse 4

1. Lemsahler SV (Absteiger)
2. TSC Wellingsbüttel II (Absteiger)
3. TuS Berne II (Absteiger)
4. Glashütter SV II
5. SC Hansa 11 III
6. SC Alstertal-Langenhorn IV
7. SV Friedrichsgabe
8. FC Hamburg
9. Norderstedter SV
10. Grün-Weiß Eimsbüttel III
11. SC Sternschanze V
12. Hamburger SV V
13. TSV DuWo 08 II (Neuling)
14. Bramfelder SV III (Neuling)
15. SC Poppenbüttel II (Neuling)
16. TuRa Harksheide IV (Neuling)


A-Kreisklasse 5

1. TSV Holm (Absteiger)
2. TSV Sparrieshoop (Absteiger)
3. SV Hörnerkirchen II (Absteiger)
4. TuS Hemdingen-Bilsen II
5. FC Union Tornesch III
6. Moorreger SV
7. TBS Pinneberg II
8. Sportfreunde Pinneberg
9. Tangstedter SV
10. TuS Borstel
11. Holsatia/Elmshorner MTV II
12. VfL Pinneberg II
13. TuS Appen II
14. SG Sportfreunde Holm/Wedeler TSV
15. Heidgrabener SV III (versetzt)
16. SC Cosmos Wedel II (versetzt)


A-Kreisklasse 6

1. SV Lurup II (Absteiger)
2. Blau-Weiß 96 Schenefeld II (Absteiger)
3. SV Blankenese II
4. Kickers Halstenbek
5. SV Osdorfer Born
6. SC Sternschanze IV
7. SC Egenbüttel IV
8. 1. Rellinger FC 2010
9. Rissener SV II
10. FTSV Komet Blankenese II (Neuling)
11. SV Eidelstedt II (Neuling) *
12. SV West-Eimsbüttel II (Neuling) **
13. FC Hamburger Berg (Neuling)
14. Hamburger Gehörlosen SV 04 (Neuling)
15. FC Eintracht Lokstedt IV (Neuling)
16. SV Groß Borstel 08 II (Neuling) *

Anmerkungen:
* Weil der SV Eidelstedt seine Zweite Mannschaft noch vor dem Beginn der aktuellen Saison aus der Kreisliga 7 zurückzog, die Drittvertretung des Vereins (Hinrunden-Dritter der B-Kreisklasse 5) jedoch in die A-Kreisklasse aufsteigt, wird aus den bisherigen Dritten Herren die neue Zweite Mannschaft.

** Weil der SV West-Eimsbüttel II seine Zweite Mannschaft aus der A-Kreisklasse 7 zurückzog, die Drittvertretung des Vereins (Hinrunden-Dritter der B-Kreisklasse 1) jedoch in die A-Kreisklasse aufsteigt, wird aus den bisherigen Dritten Herren die neue Zweite Mannschaft.


A-Kreisklasse 7

1. HFC Falke II (Absteiger)
2. VfL 93 Hamburg II (Absteiger)
3. SV West-Eimsbüttel (Absteiger)
4. FC Teutonia 05 III
5. SC Union 03 II
6. HEBC III
7. SC Sternschanze VI
8. Altona 93 III
9. VfL Hammonia III
10. Niendorfer TSV VI
11. SC Teutonia 10 II
12. FC Alsterbrüder III
13. FC Eintracht Lokstedt III
14. VfL 93 Hamburg III
15. Hamburg Hurricanes II (Neuling)
16. Rahlstedter SC V (Neuling)


A-Kreisklasse 8

1. TuS Berne III (Absteiger)
2. SC Osterbek (Absteiger)
3. KS Polonia (Absteiger)
4. TSV Sasel IV
5. Meiendorfer SV II
6. 1. FC Hellbrook II
7. Hamburger SV VI
8. HSV Barmbek-Uhlenhorst IV
9. Duvenstedter SV II
10. SV Tonndorf-Lohe
11. Hoisbütteler SV II
12. SV Bergstedt II
13. Walddörfer SV II
14. SC Hamm 02 (Neuling)
15. HT 16 II (Neuling)
16. MSV Hamburg IV (Neuling)




Rangliste der B-Kreisklassen-Fünftplatzierten zur Saison-Halbzeit

1. HT 16 II (Staffel 2) ... 13 Spiele, 25 Punkte > 1,923 Quotient
2. SC Wentorf III (Staffel 4) ... 11 Spiele, 19 Punkte > 1,727 Quotient
3. Rahlstedter SC V (Staffel 1) ... 13 Spiele, 22 Punkte > 1,692 Quotient
4. UH-Adler IV (Staffel 5) ... 13 Spiele, 21 Punkte > 1,615 Quotient *
5. SC Cosmos Wedel III (Staffel 3) ... 13 Spiele, 20 Punkte > 1,538 Quotient

Anmerkung:
*Weil Eintracht Fuhlsbüttel (Hinrunden-Vierter der B-Kreisklasse 5) als Mannschaft der Insassen der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel nur Heimspiele absolviert und nicht aufstiegsberechtigt ist, wird der Hinserien-Fünfte SV Groß Borstel 08 II wie ein Vierter gewertet und steigt auf. UH-Adler IV als Rang-Sechster zur Saison-Halbzeit gilt als Tabellen-Fünfter und taucht deshalb in dieser Wertung auf.


Link: SportNord-Bericht vom 07.04.2020 über den Vorschlag von Marcus Fürstenberg zur Saison-Wertung

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.