Aktuell: Viktoria Harburg trauert um Krivohlavek
30.03.2020

Die Spieler, Verantwortlichen und Anhänger des FC Viktoria Harburg sowie vieler benachbarter Klubs trauern um Michael Krivohlavek. Der frühere Trainer, der unter anderem Grün-Weiss Harburg II, den Harburger Türksport und vom Oktober 2011 bis zum Januar 2016 den FC Viktoria betreute, ehe er in den Vorstand des Traditionsvereins wechselte und zuletzt Erster Vorsitzender war, verstarb unerwartet.


Hier der Nachruf, den die Viktoria-Offiziellen auf ihrer facebook-Seite veröffentlichten:

„Unerwartet und tief betroffen nimmt der FC Viktoria Harburg Abschied von unserem 1. Vorsitzenden Michael Krivohlavek.

Er hat durch seinen unermüdlichen Einsatz, seine begeisternde Art und nicht zuletzt seine offene und humorvolle Art sehr viel für den Verein erreicht. Dieser viel zu frühe Verlust eines guten Freundes für so viele Menschen ist schwer zu greifen. Wir werden seine freundliche und erfrischende Art vermissen. Danke, dass es dich gab.

Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen, die dieser Tage viel Kraft benötigen.

In tiefer Dankbarkeit werden wir Michael Krivohlavek ein ehrenvolles Andenken bewahren

FC Viktoria Harburg von 1910 e.V.“


SportNord bekundet der Familie von Michael Krivohlavek, seinen Freunden und Bekannten sowie dem FC Viktoria Harburg sein Beileid!

Link: SportNord-Bericht vom 07.01.2016 über Michael Krivohlaveks Wechsel vom Trainerposten in den Vorstand

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.