A-Kreisklasse: Variante ohne Absteiger und mit 18 Neulingen
26.03.2020

Michael Bade und sein 1. FC Eimsbüttel würden in
dieser Einteilung den Verbleib in der A-Klasse schaffen.
Der Farmsener TV II und der SV Eidelstedt II zogen sic h aus den Kreisliga-Staffeln 4 beziehungsweise 7 zurück. Deshalb müssen in der von Peter Ehlers, dem Trainer des Bezirksliga-West-Spitzenreiters Rasensport Uetersen, für den Fall eines Saison-Abbruchs vorgeschlagenen Auf- und Abstiegsregelung nur 14 aus der Kreisliga kommende Teams in die A-Kreisklassen eingeteilt werden: Die Tabellen-15. TuS Finkenwerder II, VfL 93 Hamburg II, FC Bergedorf 85, FTSV Lorbeer Rothenburgsort, USC Paloma III, Lemsahler SV, Blau-Weiß 96 Schenefeld II und SV Hörnerkirchen II sowie die Tabellenletzten FC Neuenfelde, SV West-Eimsbüttel, SC Vier- und Marschlande III, KS Polonia, TuS Berne II und TSV Sparrieshoop.

Im Gegenzug würden aus jeder A-Kreisklassen-Staffel die beiden Teams, die die Plätze eins und zwei belegen, in die Kreisliga aufsteigen. Dabei würde die Anwendung der Quotienten-Regelung, die Peter Ehlers für „fair“ halten würde, für einige Veränderungen sorgen. Dabei könnten es der ESV Einigkeit Wilhelmsburg und der Hamm United FC II wohl noch verschmerzen, dass er in der Staffel 1 beziehungsweise 8 hinter den FFC 08 Osman Bey Moschee sowie den VSG Stapelfeld zurückfallen, weil sie als Tabellen-Zweiter trotzdem noch aufsteigen würden. Härter würde es dagegen den SV Altengamme IV treffen, der durch die Quotienten-Anwendung in der A-Kreisklasse 3 vom zweiten Platz hinter den Willinghusener SC auf den dritten Rang zurückfallen würde.

Neben Osman Bey und den Stapelfeldern würden auch der FC Lauenburg, SC Condor III, Niendorfer TSV V, SV Lieth II, SV Lohkamp II und SV Groß Borstel 08 als Spitzenreiter aufsteigen. Als Zweitplatzierte könnten neben Einigkeit Wilhelmsburg, den Willinghusenern und der HUFC-Reserve auch der ASV Bergedorf 85 II, SC Victoria Hamburg V, TSV Seestermüher Marsch, Grün-Weiß Eimsbüttel II und TuS Germania Schnelsen jubeln. Den 17. freien Platz in der Kreisliga würde der Oststeinbeker SV II als A-Klassen-Drittplatzierter mit dem besten Punkte-Quotienten einnehmen. Doppelt bitter für die Altengamme Viertvertretung wäre es, dass sie in der Rangliste der A-Klassen-Drittplatzierten hinter den Oststeinbekern den zweitbesten Wert aufweist. Dieser würde allerdings noch zum Sprung in die Kreisliga genügen, wenn die Verantwortlichen des FC Roland Wedel so, wie sie es bereits durchblicken ließen, nur noch eine Herren-Mannschaft (in diesem Fall für die Bezirksliga West) melden und der Platz der Roland-Reserve in der Kreisliga 7 frei wird – oder ein anderes Team aus der Kreisliga oder einer höheren Spielklasse nicht mehr meldet.

In allen acht A-Klassen-Staffeln zusammen gibt es aufgrund zahlreicher Rückzüge beziehungsweise von Beginn an frei gebliebenen Plätzen nur noch vier Teams, die als Tabellen-15. sportlich absteigen müssten. Dabei handelt es sich um den TSV Gülzow, DJK Hamburg, 1. FC Eimsbüttel und Walddörfer SV II.

ACHTUNG: In dieser Auflistung lässt SportNord diese vier Teams weiter in der A-Klasse antreten, was im Gegenzug „nur“ 18 freie Plätze für Neulinge aus der B-Kreisklasse bedeutet.

Aus allen fünf B-Klassen-Staffeln würden somit die drei bestplatzierten Mannschaften den Aufstieg schaffen; hinzu kämen die drei B-Klassen-Viertplatzierten mit dem besten Punkte-Quotienten. In den B-Klassen-Tabellen würde es durch die Anwendung der Quotienten-Regelung noch einige Veränderungen geben. Komplett durcheinander gewirbelt werden würde die Rangliste in der B-Kreisklasse 4, wo der derzeitige Spitzenreiter MSV Hamburg IV, das ehemalige Freizeit-Team des FC Fortis, vom ersten auf den vierten Platz abrutschen würde. Auch in den Staffeln 2 und 3 gäbe es Veränderungen (siehe unten aufgeführte Rangliste).

Im unten verlinkten Bericht steigen die vier Tabellen-15. der A-Kreisklassen in die B-Kreisklasse ab, wodurch sogar 22 (!) Teams aus der B-Klasse aufsteigen.


Veränderungen in der A-Kreisklasse durch die Anwendung der Quotienten-Regelung

In der A-Kreisklasse 1 tauschen die Plätze:
1. FFC 08 Osman Bey Moschee (aktuell Zweiter) ... 17 Spiele, 45 Punkte > 2,647 Quotient
2. ESV Einigkeit Wilhelmsburg (aktuell Erster) ... 20 Spiele, 50 Punkte > 2,5 Quotient

In der A-Kreisklasse 3 tauschen die Plätze:
2. Willinghusener SC (aktuell Dritter) ... 20 Spiele, 47 Punkte > 2,35 Quotient
3. SV Altengamme IV (aktuell Zweiter) ... 21 Spiele, 49 Punkte > 2,33 Quotient

In der A-Kreisklasse 8 tauschen die Plätze:
1. VSG Stapelfeld (aktuell Zweiter) ... 20 Spiele, 49 Punkte > 2,45 Quotient
2. Hamm United FC II (aktuell Erster) ... 21 Spiele, 50 Punkte > 2,381 Quotient




Mögliche Einteilung der A-Kreisklassen-Staffeln für die Saison 2020/2021

A-Kreisklasse 1

1. TuS Finkenwerder II (Absteiger)
2. FC Neuenfelde (Absteiger)
3. SV Wilhelmsburg II
4. FSV Harburg-Rönneburg
5. FC Süderelbe III
6. Juventude II
7. VfL Lohbrügge III
8. Rot Weiss Wilhelmsburg II
9. Hausbruch-Neugrabener TS II
10. Harburger Türksport II
11. Bostelbeker SV II
12. Zonguldakspor
13. Moorburger TSV
14. Hellas United
15. ESV Einigkeit Wilhelmsburg II (versetzt)
16. Harburger SC II (Neuling)


A-Kreisklasse 2

1. SC Vier- und Marschlande III (Absteiger)
2. FC Bergedorf 85 (Absteiger)
3. SV Nettelnburg-Allermöhe II
4. FSV Geesthacht 07 II
5. SV Wilhelmsburg IV
6. VfL Lohbrügge II
7. SV Bergedorf-West
8. VfL Grünhof-Tesperhude
9. Escheburger SV
10. Düneberger SV III
11. SC Schwarzenbek II
12. SV Altengamme III
13. TSV Gülzow
14. FC Voran Ohe II (Neuling)
15. SC Wentorf III (Neuling)
16. Milonairs Club (Neuling)


A-Kreisklasse 3

1. FTSV Lorbeer Rothenburgsort (Absteiger)
2. SV Altengamme IV
3. SC VW Billstedt 04 II
4. SC Alstertal-Langenhorn III
5. FC St. Pauli VII
6. SV Vahdet Hamburg
7. DSC Hanseat
8. Hamm United FC III
9. Störtebeker SV
10. Rahlstedter SC IV
11. SC Eilbek III
12. FC Preußen Hamburg
13. SV Billstedt-Horn II
14. DJK Hamburg
15. SV Wilhelmsburg III (Neuling)
16. ETSV Hamburg III (Neuling)


A-Kreisklasse 4

1. SV West-Eimsbüttel (Absteiger)
2. Lemsahler SV (Absteiger)
3. TuRa Harksheide III
4. Glashütter SV II
5. SC Hansa 11 III
6. FC Hamburg
7. SC Alstertal-Langenhorn IV
8. Norderstedter SV
9. SV Friedrichsgabe
10. Grün-Weiß Eimsbüttel III
11. SC Sternschanze V
12. Hamburger SV V
13. TSV DuWo 08 II (Neuling)
14. TuRa Harksheide IV (Neuling)
15. SC Hamm 02 (Neuling)
16. MSV Hamburg IV (Neuling)


A-Kreisklasse 5

1. SV Hörnerkirchen II (Absteiger)
2. SC Egenbüttel III
3. Moorreger SV
4. FC Union Tornesch III
5. Tangstedter SV
6. TBS Pinneberg II
7. Sportfreunde Pinneberg
8. TuS Hemdingen-Bilsen II
9. TuS Borstel
10. VfL Pinneberg II
11. TuS Appen II
12. Holsatia/Elmshorner MTV II
13. SG Sportfreunde Holm/Wedeler TSV
14. Hetlinger MTV II (versetzt)
15. Heidgrabener SV III (versetzt)
16. SC Cosmos Wedel II (versetzt)


A-Kreisklasse 6

1. Blau-Weiß 96 Schenefeld II (Absteiger)
2. Niendorfer TSV VII
3. SC Sternschanze IV
4. SV Blankenese II
5. Kickers Halstenbek
6. SV Osdorfer Born
7. SC Egenbüttel IV
8. 1. Rellinger FC 2010
9. FC Alsterbrüder IV
10. Rissener SV II
11. FTSV Komet Blankenese II (Neuling)
12. SV Eidelstedt II (Neuling) *
13. FC Eintracht Lokstedt IV (Neuling)
14. SV West-Eimsbüttel III (Neuling)
15. Hamburger Gehörlosen SV 04 (Neuling)
16. SV Groß Borstel 08 II (Neuling)

* Anmerkung: Weil der SV Eidelstedt seine Zweite Mannschaft noch vor dem Beginn der aktuellen Saison aus der Kreisliga 7 zurückzog, die Drittvertretung des Vereins (Tabellen-Dritter der B-Kreisklasse 5) jedoch in die A-Kreisklasse aufsteigt, wird aus den bisherigen Dritten Herren die neue Zweite Mannschaft.


A-Kreisklasse 7

1. USC Paloma IV (Absteiger) *
2. KS Polonia (Absteiger)
3. FC St. Pauli VI
4. FC Teutonia 05 III
5. HEBC III
6. Niendorfer TSV VI
7. Altona 93 III
8. VfL Hammonia III
9. SC Sternschanze VI
10. SC Union 03 II
11. FC Eintracht Lokstedt III
12. SC Teutonia 10 II
13. VfL 93 Hamburg III
14. FC Alsterbrüder III
15. 1. FC Eimsbüttel
16. FC Hamburger Berg (Neuling)

* Anmerkung: Weil der USC Paloma III als Vorletzter der Kreisliga 5 in die A-Kreisklasse absteigt, die Viertvertretung des Vereins (Tabellen-Zehnter der Kreisliga 6) de Klasse jedoch hält, wird aus den bisherigen Dritten Herren die neue Vierte Mannschaft.


A-Kreisklasse 8

1. VfL 93 Hamburg II (Absteiger)
2. TuS Berne II (Absteiger)
3. UH-Adler III
4. Meiendorfer SV II
5. Hamburger SV VI
6. 1. FC Hellbrook II
7. TSV Sasel IV
8. HSV Barmbek-Uhlenhorst IV
9. Hoisbütteler SV II
10. Duvenstedter SV II
11. SV Tonndorf-Lohe
12. TuS Berne IV
13. SV Bergstedt II
14. Wandsbeker TSV Concordia III
15. Walddörfer SV II
16. Bramfelder SV III (Neuling)



Rangliste der B-Kreisklassen-Spitzenteams

1. FC Eintracht Lokstedt IV (Erster Staffel 5) ... 18 Spiele, 52 Punkte > 2,889 Quotient
2. SC Hamm 02 (Erster Staffel 2) ... 18 Spiele, 46 Punkte > 2,555 Quotient
3. FC Voran Ohe II (Erster Staffel 4) ... 14 Spiele, 35 Punkte > 2,5 Quotient
4. Bramfelder SV III (Erster Staffel 1) ... 19 Spiele, 47 Punkte > 2,473 Quotient
5. TuRa Harksheide IV (Erster Staffel 3) ... 18 Spiele, 43 Punkte > 2,389 Quotient

6. Harburger SC II (Zweiter Staffel 2) ... 18 Spiele, 46 Punkte > 2,556 Quotient
7. TSV DuWo 08 II (Zweiter Staffel 1) ... 19 Spiele, 45 Punkte > 2,368 Quotient
8. ETSV Hamburg III (Zweiter Staffel 4) ... 14 Spiele, 33 Punkte > 2,357 Quotient
9. FC Hamburger Berg (Zweiter Staffel 3) ... 17 Spiele, 40 Punkte > 2,353 Quotient
10. FTSV Komet Blankenese II (Zweiter Staffel 5) ... 19 Spiele, 44 Punkte > 2,316 Quotient

11. Milonairs Club (Dritter Staffel 2) ... 17 Spiele, 39 Punkte > 2,294 Quotient
12. SV West-Eimsbüttel III (Dritter Staffel 1) ... 17 Spiele, 37 Punkte > 2,176 Quotient
13. SC Wentorf III (Dritter Staffel 4) ... 16 Spiele, 34 Punkte > 2,125
14. SV Eidelstedt III (Dritter Staffel 5) ... 20 Spiele, 43 Punkte > 2,15
15. Hamburger Gehörlosen SV 04 (Dritter Staffel 3) ... 19 Spiele, 38 Punkte > 2,0

16. MSV Hamburg IV (Vierter St. 4) ... 17 Spiele, 36 Punkte, 95:40 (+ 55) Tore > 2,118 Quotient
17. SV Wilhelmsburg III (Vierter St. 2) ... 17 Spiele, 36 Punkte, 67:31 (+ 36) Tore > 2,118 Quotient
18. SV Groß Borstel 08 II (Vierter Staffel 5) ... 18 Spiele, 37 Punkte > 2,056 Quotient
19. Rahlstedter SC V (Vierter Staffel 1) ... 19 Spiele, 37 Punkte > 1,947 Quotient
20. TBS Pinneberg III (Vierter Staffel 3) ... 15 Spiele, 28 Punkte > 1,867 Quotient

21. SV Hamwarde II (Fünfter Staffel 4) ... 14 Spiele, 28 Punkte > 2,0 Quotient
22. FTSV Altenwerder IV (Fünfter Staffel 2) ... 19 Spiele, 36 Punkte > 1,895 Quotient
23. TSC Wellingsbüttel III (Fünfter Staffel 1) ... 19 Spiele, 35 Punkte > 1,842 Quotient
24. Hamburg Hurricanes II (Fünfter Staffel 3) ... 18 Spiele, 33 Punkte > 1,833 Quotient
25. UH-Adler IV (Fünfter Staffel 5) ... 20 Spiele, 27 Punkte > 1,35 Quotient




Veränderungen in der B-Kreisklasse durch die Anwendung der Quotienten-Regelung

In der B-Kreisklasse 2 tauschen die Plätze:
4. SV Wilhelmsburg III (aktuell Fünfter) ... 17 Spiele, 36 Punkte > 2,118 Quotient
5. FTSV Altenwerder IV (aktuell Vierter) ... 19 Spiele, 36 Punkte > 1,895 Quotient

In der B-Kreisklasse 3 klettert TBS Pinneberg III vom sechsten auf den vierten Platz:
4. TBS Pinneberg III (aktuell Sechster) ... 15 Spiele, 28 Punkte > 1,867 Quotient
5. Hamburg Hurricanes II (aktuell Vierter) ... 18 Spiele, 33 Punkte > 1,833 Quotient
6. SV Lohkamp III (aktuell Fünfter) ... 18 Spiele, 29 Punkte > 1,611 Quotient

In der B-Kreisklasse 4 gibt es ein komplett neues Tabellenbild:
1. FC Voran Ohe II (aktuell Zweiter) ... 14 Spiele, 35 Punkte > 2,5 Quotient
2. ETSV Hamburg III (aktuell Vierter) ... 14 Spiele, 33 Punkte > 2,357 Quotient
3. SC Wentorf III (aktuell Dritter) ... 16 Spiele, 34 Punkte > 2,125 Quotient
4. MSV Hamburg IV (aktuell Erster) ... 17 Spiele, 36 Punkte > 2,118 Quotient
5. SV Hamwarde II (aktuell Siebter) ... 14 Spiele, 28 Punkte > 2,0 Quotient
6. Oststeinbeker SV III (aktuell Sechster) ... 15 Spiele, 28 Punkte > 1,867 Quotient
7. Bramfelder SV IV (aktuell Fünfter) ... 17 Spiele, 30 Punkte > 1,765 Quotient

Link: Zur SportNord-Auflistung der A-Kreisklassen-Staffeln mit sportlichen Absteigern und mit 22 Neulingen

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.