Bezirksliga Nord: Sperber lange ohne Stark
25.02.2020

Im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga Nord muss der SC Sperber vorerst auf Melf-Christian Stark verzichten. Der Offensivmann erlitt am vergangenen Freitagabend im Nachholspiel beim SC Poppenbüttel (3:4) einen Riss des vorderen Außenbandes, „Er wird wohl mindestens zwei Monate ausfallen“, hieß es auf der facebook-Seite des Alsterdorfer Vereins am Dienstag.

Dort übermittelten die SCS-Verantwortlichen ihrem Spieler zudem beste Genesungswünsche und äußerten zugleich die Hoffnung, dass Stark „vielleicht in den letzten Saisonspielen noch helfen“ könne. Stark absolvierte in dieser Saison bisher zehn Einsätze für das Team vom Heubergredder.


Link: SportNord-Bericht vom 05.07.2019 über die Neuausrichtung des SC Sperber für die Saison 2019/2020

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.