Bezirksliga Ost: Noch ein Meyer für Börnsen
20.02.2020

Einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison vermeldeten am Donnerstag die Verantwortlichen des Ost-Bezirksligisten SV Börnsen. Demnach kommt im Sommer Mittelfeldmann Robin Meyer (25) vom MSV Hamburg II (Kreisliga 3) an den Hamfelderedder. Robin Meyer folgt seinem älteren Bruder Timo Meyer (27), der ebenfalls dann von der TuS Dassendorf zum SVB wechselt.

Bevor Robin Meyer im Sommer 2019 zu der MSV-Reserve wechselte, war er beim SV Nettelnburg-Allermöhe in der Landesliga Hansa und beim Wandsbeker TSV Concordia in der Oberliga Hamburg am Ball. Zuvor kickte er bei der Liga-Mannschaft des MSV Hamburg sowie in seiner Jugend bei „Cordi“. SVB-Trainer Mirko Petersen, der Robin Meyer aus gemeinsamen Zeiten beim SVNA kennt, erklärte auf der facebook-Seite der Börnsener: „Ein überragender Fussi, so ein Typ Straßenfußballer hat uns noch gefehlt. Robin kann den Unterschied ausmachen und passt bestens in die Truppe. Ich freue mich wahnsinnig über die Zusage.“

Robin Meyer selbst wurde auf der facebook-Seite wie folgt zitiert: „Mein Bruder und ich haben schon seit längerer Zeit das Ziel, gemeinsam zu spielen. Als dann die Anfrage aus Börnsen kam und auch die Gespräche total vertrauensvoll abliefen, da war uns schnell klar, dass wir es wagen und unsere Zukunft der SV Börnsen ist.“


Link: SportNord-Bericht vom 06.02.2020 über den Wechsel von Timo Meyer von Dassendorf II nach Börnsen

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.