Oberliga: Strömer bis 2023 in Dassendorf
20.02.2020

In Dassendorf hat Len Strömer bis 2023 seine
sportliche Heimat.
Weil sein Vertrag noch bis zum 30. Juni 2021 lief, bestand eigentlich kein Handlungsbedarf. Trotzdem vermeldeten die Verantwortlichen des Hamburger Oberligisten Tus Dassendorf am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite, dass Offensivmann Len Strömer (28) seinen Kontrakt am Wendelweg vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert hat. Strömer war im Juli 2019 Trainer Jean-Pierre Richter vom Oberliga-Rivalen SC Victoria Hamburg an den Rand des Sachsenwalds gefolgt (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Vor seinem vierjährigen Engagement bei „Vicky“ war Strömer bereits beim ETSV Weiche Flensburg, Flensburg 08, FC Elmshorn und SV Lurup höherklassig am Ball. In seiner Jugend war der Offensivmann beim FC St. Pauli, Blau-Weiß 96 Schenefeld sowie SuS Waldenau ausgebildet worden. In der aktuellen Saison bestritt Strömer für die Dassendorfer 19 Oberliga-Spiele, in denen er drei Tore schoss.


Link: SportNord-Bericht vom 18.01.2019 über den Wechsel von Len Aike Strömer von Victoria nach Dassendorf

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.