Testspiel: Atlantik und Kuhn gut in Schuss
18.02.2020

Zweistellig wurde es am Sonnabend im Testspiel zwischen Atlantik 97 (Rang-Dritter der Kreisliga 3) und der klassentieferen Hausbruch-Neugrabener TS II (Tabellen-Neunter der A-Kreisklasse 1): Mit 13:1 (Pausenstand 5:0) behauptete sich das Team von Atlantik-Trainer Alexander Schreiber auf dem heimischen Kunstrasenplatz am Marie-Henning-Weg in seinem letzten Test-Kick. „Unsere Offensive konnte sich ordentlich einschießen“, hieß es auf der facebook-Seite von Atlantik.

Besonders gut in Schuss war gegen die HTN-Reserve Michael Kuhn: Der 21-Jährige, der im Winter vom ASV Bergedorf 85 zu Atlantik gewechselt war, steuerte neben einigen Torvorlagen auch vier Treffer zum Kantersieg bei. „Er hat sich bereits nach kurzer Zeit sportlich wie menschlich sehr gut ins Team integriert, mit seinen starken Abschlüssen steigert er die Qualität unsere Offensive nochmals“, lobten die Atlantik-Offiziellen. Erstmals ernst wird es für Schreibers Schützlinge am Sonntag, 23. Februar, wenn sie zum Nachhol-Topspiel beim Spitzenreiter SV Hamwarde gastieren.


Link: SportNord-Bericht vom 12.02.2020 über zahlreiche Vertragsverlängerungen bei Atlantik 97

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.