Holsten-Pokal: Condor-Reserve erster Halbfinalist
16.02.2020

Steht im Halbfinale: Condor-Coach Denis Friedrich.
Nach dem im Mai 2018 erlittenen Abstieg aus der Landesliga Hansa war der Gewinn des Holsten-Pokals am 2. Juni 2018 für den SC Condor II (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) nur ein schwacher Trost. Nachdem die Farmsener in der Saison 2019/2020 als Titelverteidiger im Pokal-Achtelfinale scheiterten (5:6 nach Elfmeterschießen beim Wandsbeker TSV Concordia II) und anschließend sogar in die Kreisliga durchgereicht wurden, stehen sie nun immerhin schon wieder im Pokal-Halbfinale. Am Sonntag gewann die Condor-Reserve (Kreisliga 5) das erste Viertelfinale der aktuellen Saison gegen den Süd-Bezirksligisten SC Vier- und Marschlande II mit 4:1.

Auf dem Kunstrasenplatz am Berner Heerweg brachte Tyrone Aboagye die Hausherren in der 25. Minute in Führung. Diesem 1:0 ging allerdings ein umstrittener Freistoß für die Farmsener voraus – die Gäste haderten jedenfalls mit Schiedsrichter Hesam Mirzababaei (vom TSV Sasel), der zuvor ein Foul an SCVM-Akteur Joshua Mülter übersehen haben soll. Dieses Ergebnis hatte bis zur Pause Bestand. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Miguel Patrick Marcus (49.) auf 2:0. Mülter brachte die Vier- und Marschländer mit seinem Anschlusstreffer in die Partie zurück (69.). In der Schlussphase legten Edmund Saß (79.) sowie erneut Aboagye (88.) noch zwei Treffer für die Heim-Elf nach.

Condor-Coach Denis Friedrich erklärte anschließend auf der facebook-Seite seines Vereins: „Das ist ein verdienter 4:1-Erfolg im Viertelfinale des Holsten-Pokals! In einem spannenden und intensiven Pokalspiel erzielten wir in den richtigen Augenblicken die Tore. Die gesamte Mannschaft ist sehr couragiert aufgetreten und es hat viel Spaß gemacht, vor den vielen Zuschauern zu spielen. Aufgrund der starken ersten Halbzeit geht der Erfolg auch in Ordnung, obwohl der Sieg vielleicht um ein Tor zu hoch ausgefallen ist. Jetzt warten wir ab, wen wir im Halbfinale zugelost bekommen!“


Link: SportNord-Bericht vom 03.06.2018 über den Triumph des SC Condor II im Holsten-Pokal der Saison 2018/2019

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.