Regionalliga: Absagen für Altona und die HSV-Reserve
06.12.2019

Trainer Berkan Algan und seine Altonaer
können am Sonnabend den SSV Jeddeloh nicht
empfangen.
Allzu überraschend kam die Nachricht am Freitagnachmittag nicht: Das für Sonnabend, 7. Dezember geplante Regionalliga-Spiel von Altona 93 (16. Rang, 16 Zähler) gegen den Tabellennachbarn SSV Jeddeloh (15. Platz mit ebenfalls 16 Punkten) fällt wegen Unbespielbarkeit des Rasenplatzes auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn an der Griegstraße aus. Ein Umzug auf die Sportanlage an der Baurstraße, wo am Sonntag, 8. Dezember die 93-Reserve ihr Bezirksliga-Süd-Spiel gegen den SC Vier- und Marschlande II bestreiten wird, ist nicht möglich, da die dortige Sportanlage den Viertliga-Anforderungen nicht genügt.

Auch das für Sonntag, 8. Dezember vorgesehene Gastspiel des Hamburger SV II (zwölfter Rang, 22 Zähler) beim Neuling HSC Hannover (Schlusslicht mit elf Punkten) fällt aus. „Die Partie muss leider aufgrund von Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden. Über einen Nachholtermin werden wir Sie sobald wie möglich informieren“, hieß es in einer Pressemitteilung, die Jana Miglitsch vom Norddeutschen Fußball-Verband am Freitag um 14.57 Uhr verschickte.



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.