B-Kreisklasse 3: Lohkamp III trotzt Liga-Leihgaben
04.12.2019

MSV-Torwart Daniel Rosenzweig musste
dreimal hinter sich greifen.
Sieglos und mit mageren vier Punkten zierte der SV Lohkamp III nach dem elften Spieltag das Tabellenende der B-Kreisklasse 3. Unglaublich, aber wahr: Aus ihren darauf folgenden sieben Partien holte die SVL-Dritte 19 von 21 möglichen Zählern. Vorläufiger Höhepunkt dieser Entwicklung war der am vergangenen Sonntag errungene 3:0-Sieg gegen den Moorreger SV II, der für die Lohkamper den dritten „Dreier“ in Folge und den Sprung auf den sechsten Platz, der am Saisonende zum Aufstieg in die A-Kreisklasse genügen könnte, bedeutete.

Der klare Erfolg von Lohkamp III ist umso bemerkenswerter, da die Moorreger Reserve mit Torwart Daniel Rosenzweig sowie Hauke Heidorn, Christian Posern und Leon Prange vier Leihgaben ihrer Liga-Mannschaft, deren A-Kreisklassen-Partie bei TBS Pinneberg II bereits am Sonnabend abgesagt worden war, dabei hatte. „Dank dieser Leihgaben waren wir auch spielerisch überlegen“, erklärte Kai Emmer, Leiter der MSV-Abteilung Fußball. Allerdings hatten die Gäste-Akteure Probleme mit dem Kunstrasenplatz am Furtweg, auf dem der Ball sehr schnell wurde. „Und wir haben zweimal bei gegnerischen Standardsituationen geschlafen“, klagte Kai Emmer mit Verweis auf die beiden Torerfolge der Heim-Elf durch Mefa Demir (24. Minute) und Tufan Kuruloglu (32.), die einen 2:0-Pausenstand ergaben.

Nach dem Seitenwechsel wogte die Partie hin und her. Dem 3:0 von Emre Yalcin (77.) ging laut Kai Emmer „ein klares Foul des Gegners“ voraus. Dieses ahndete Schiedsrichter Saban Yaman (vom SC Hansa 11) aber ebenso wenig „wie mehrere Tätlichkeiten und Beleidigungen“, über die Kai Emmer klagte. Stattdessen sah der Moorreger Torben Mentz wegen wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot“ (85.). Damit fehlt Mentz am Sonntag, 8. Dezember gesperrt, wenn die MSV-Reserve den FC Hamburg II empfängt; die Lohkamper wollen ihre Serie am selben Tag im Gastspiel beim Tangstedter SV II ausbauen.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.