Aktuell: Rothenburgsort mit Reserve-Team
10.07.2020

Knappe anderthalb Jahre, nachdem sich die Verantwortlichen der FTSV Lorbeer Rothenburgsort gezwungen sahen, ihre Zweite Mannschaft aus der B-Kreisklasse 1 abzumelden (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), hat der Klub von der Marckmannstraße ab sofort wieder ein Reserve-Team. Wie die Lorbeer-Offiziellen auf ihrer facebook-Seite vermeldeten, besteht die Mannschaft, die für die Saison 2020/2021 in der B-Klasse gemeldet wird, größtenteils aus dem bisherigen Freizeitliga-Team Kickers United.

„Bereits gegen Ende des Jahres 2019 kamen die Verantwortlichen der Freizeitliga Mannschaft Kickers United (erster Platz, erste Division) auf uns zu, um mit uns über den Eintritt in unseren Verein zu sprechen. Schnell war klar, dass die sportliche Heimat des Teams bei der FTSV Lorbeer sein sollte. So einigte man sich schnell und nun geht es los“, hieß es auf der facebook-Seite. Dort ergänzten die Rothenburgsorter Verantwortungsträger, dass das erfahrene Team, das seine Freizeitliga-Heimspiele auf dem Grandplatz an der Grunewaldstraße in Hamburg-Rahlstedt absolvierte, vom Spielertrainer-Duo Erhan Celik und Engin Kocabiyik (32) geführt wird. Mittelfeldmann Celik war in der vergangenen Saison zusätzlich beim Harburger Türk-Sport als Spieler aktiv, während Stürmer Kocabiyik zuletzt in der Saison 2018/2019 beim FC Haak-Bir kickte. Zuvor hatte er höherklassige Stationen beim MSV Hamburg, bei der SV Billstedt-Horn und beim Oststeinbeker SV, nachdem er in seiner Jugend beim SC Concordia ausgebildet worden war.

„Wir freuen uns, in der kommenden Saison wieder mit zwei Liga-Mannschaften an den Start gehen zu können, und heißen die Jungs herzlich willkommen in unserem Verein“, hieß es abschließend auf der facebook-Seite der FTSV Lorbeer.

Link: SportNord-Bericht vom 21.02.2019 über den Rückzug von Lorbeer Rothenburgsort II aus der B-Kreisklasse 1

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.