A-Kreisklasse 3: Busacker wieder beim WSC
13.07.2020

Da der Willinghusener SC unter den A-Kreisklassen-Zweitplatzierten den schlechtesten Punkte-Quotienten aufweist, würde er nur in die Kreisliga aufsteigen, wenn sich sechs (!) Mannschaften aus der Kreisliga zurückziehen oder für die kommende Saison 2020/2021 nicht mehr melden. Vermutlich stehen die Blau-Gelben also vor einer weiteren Spielzeit in der A-Klasse – und für diese konnten sie auf ihrer facebook-Seite Stürmer Adrian Busacker als Neuzugang vermelden.

Busacker war bis 2012 schon in seiner Jugend für die Willinghusener aktiv, ehe er zur TSV Reinbek wechselte. Dort kickte er zuletzt für die Zweiten Herren (Kreisliga 4), die in diesem Sommer nahezu komplett neu formiert werden, und legte zuletzt eine kleine Fußball-Pause ein. „Beim Training wusste er sofort zu gefallen und hat gezeigt, dass er der Mannschaft durch seine fußballerische Klasse helfen kann und wird“, hieß es auf der facebook-Seite der Willinghusener über den Rückkehrer.

Link: SportNord-Bericht vom 26.05.2020 über weitere Neuzugänge und Abgänge beim Willinghusener SC

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.