A-Kreisklasse 6: Vorgezogenes Duell am Donnerstag
12.09.2019

Spielertrainer Fabian Hielscher und die Vierten
Herren des SC Sternschanze genießen am
Donnerstagabend Heimrecht.
In einer vom achten Spieltag, der eigentlich erst am kommenden Wochenende absolviert wird, leicht vorgezogenen Partie trifft der SC Sternschanze IV am Donnerstag, 12. September auf Grün-Weiß Eimsbüttel II. Wenn ab 20 Uhr der Ball auf dem Kunstrasenplatz an der Sternschanze rollt, handelt es sich um ein Topspiel: Die SCS-Vierte belegt mit zehn Zählern den fünften Platz, während die GWE-Reserve mit der optimalen Ausbeute von 18 Punkten nur aufgrund ihrer schlechteren Tordifferenz gegenüber dem SV Lohkamp II den zweiten Rang und nicht die Tabellenführung innehat.

Die Eimsbütteler schlugen zuletzt am Freitagabend den Neuling SC Egenbüttel IV mit 4:0. Die „Schanzen-Kicker“ verloren am Sonntag mit einem 2:4 beim Hetlinger MTV II zum zweiten Mal in dieser Serie (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). In der Saison 2016/2017 hatten die beiden Teams in der A-Kreisklasse 8 schon einmal die Klingen gekreuzt, wobei es sehr torreich zuging: Einem 8:1-Heimsieg der Grün-Weißen vom 21. Oktober 2016 folgte am 6. Mai 2017 an der Schanze ein 5:5-Unentschieden.

Link: SportNord-Bericht vom 11.09.2019 über die 2:4-Niederlage des SC Sternschanze II beim Hetzlinger MTV II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.