Kreisliga 5: Fünf Abgänge bei Harksheide II
19.07.2019

Mit einem 6:1-Kantersieg beim VfL 93 II (Kreisliga 2) zog TuRa Harksheide II am Freitagabend in die Zweite Runde des Holsten-Pokals ein. Im Stadion am Borgweg waren allerdings mehrere Akteure, die in der vergangenen Saison noch für das Team aus Norderstedt gegen den Ball traten, nicht mehr dabei. Bereits vor ihrem ersten Pflichtspiel der neuen Serie 2019/2020 hatten die Verantwortlichen der TuRa-Reserve auf ihrer facebook-Seite nach ihren Neuzugängen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) auch die diesjährigen Abgänge bekanntgegeben.

Demnach haben sich mit Raphael Büch (zum Bezirksliga-Nord-Neuling Glashütter SV) und Paul Magunna (zum West-Bezirksligisten 1. FC Quickborn) zwei Spieler einem anderen Verein angeschlossen. Bei Marcel Kurnaz, Lars Mährlein und Robert Yeritsvan ist das Ziel dagegen unbekannt. „Ein Mährlein geht, ein Mährlein kommt“, hieß es zudem auf der facebook-Seite mit Verweis darauf, dass Nis Mährlein, jüngerer Bruder von Lars Mährlein, aus der eigenen A-Jugend kommend zukünftig dem Kader der Zweiten Herren angehört. Denselben Weg schlug Peter Rohlfs ein.

Link: SportNord-Bericht vom 16.07.2019 über sieben Neuzugänge bei TuRa Harksheide II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.