Regionalliga: Norderstedt bald ohne Marcos
16.05.2019

Erst Anfang Februar hatte Linksverteidiger Ronny Marcos (25) seine Zelte an der Ochsenzoller Straße aufgeschlagen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Mit dem Ende dieser Saison wird der frühere Profi des Hamburger SV den Nord-Regionalligisten FC Eintracht Norderstedt nun schon wieder verlassen und zum Drittligisten Kickers Offenbach wechseln. Dies gaben sowohl die Verantwortlichen der Eintracht als auch die der Kickers am Donnerstag auf ihrer facebook-Seite bekannt.

„Wir wünschen Ronny hierfür alles erdenklich Gute“, hieß es auf der facebook-Seite der Norderstedter, die noch um den Klassenerhalt kämpfen und im Oddset-Pokal-Finale stehen. Marcos absolvierte bisher neun Viertliga-Einsätze im Eintracht-Trikot. Marcos wurde auf der Internet-Seite der Offenbacher, bei denen er einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieb, wie folgt zitiert: „Den Bieberer Berg kenne ich bereits aus meiner Zeit beim FC Hansa Rostock. Das Stadion und seine großartige Atmosphäre haben mich nachhaltig beeindruckt. Ich komme mit riesiger Vorfreude nach Offenbach. Die Kickers sind der Verein meiner Wahl, hier will ich erfolgreich sein.“

Link: SportNord-Bericht vom 01.02.2019 über den Wechsel von Ronny Marcos zu Eintracht Norderstedt

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.