Oberliga: In Bönningstedt ruht der Ball
07.02.2019

SVR-Trainer Thomas Bohlen und sein Team können den
Wedeler TSV am Sonntag nicht empfangen.
Am Donnerstagabend herrschte nach einer finalen Platzbegehung Klarheit: Das für Sonntag, 10. Februar zum Restrunden-Start der Oberliga Hamburg geplante Kreis-Derby zwischen dem SV Rugenbergen (elfter Platz, 24 Punkte) und dem Wedeler TSV (Vorletzter mit elf Zählern) fällt aus. „Der Frost macht das Bespielen unserer Rasenplätze unmöglich“, hieß es auf der facebook-Seite des SVR-Teams. Wann das Nachbarschaftsduell im Werner-Bornholdt-Sportzentrum nachgeholt werden soll, ist noch fraglich.

Die Offiziellen von Rugenbergen hatten aber zeitig vorgesorgt und für Sonnabend, 9. Februar ein Testspiel beim Hansa-Landesligisten SC VW Billstedt 04 vereinbart. Ab 14 Uhr soll auf dem Kunstrasenplatz am Öjendorfer Weg der Ball rollen. TSV-Interimstrainer Andjelko Ivanko kann seinen Pflichtspiel-Einstand damit erst am Sonntag, 17. Februar um 11.15 Uhr im Keller-Kick gegen den SC Condor (Drittletzter mit 18 Punkten) geben.

Link: SportNord-Bericht vom 01.01.2019 über die Interimstrainer-Tätigkeit von Andjelko Ivanko beim Wedeler TSV

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.