Hallenturnier: Sportfreunde-Turnier mit Roland-Resere
12.01.2019

Dervis Hayran (Mitte), dem am vergangenen Sonntag nach dem Moorreger Turnier von Marco Hachmann (links) und Stefan Puttmann der Torjäger-Pokal überreicht wurde, startet mit Roland Wedel II nun beim COG-Cup.
Nach langen Wochen der Vorbereitung ist es am Wochenende 12./13. Januar endlich soweit und die Sportfreunde Pinneberg, deren Erste Herren-Mannschaft in der A-Kreisklasse 5 als Tabellen-Zwölfter überwintert, richten ihr Hallenturnier um den „COG-Hallen-Cup 2019“ aus. Am Sonnabend, 12. Januar findet in der Sporthalle der Theodor-Heuss-Schule Pinneberg am Thesdorfer Weg ab 14 Uhr zunächst das Vorturnier statt. Einen Tag später beginnt bereits um 12 Uhr das Hauptturnier.

Nach der Absage des Nord-Bezirksligisten SC Victoria Hamburg II, der um seinen am Montag plötzlich und unerwartet verstorbenen Trainer Gody Hoedoafia trauert, sagte kurzfristig der FC Roland Wedel II (Kreisliga 7) zu. Die Roland-Reserve hatte am vergangenen Sonntag das Turnier des Moorreger SV gewonnen (SportNord berichtete). Bei den Sportfreunden-Turnieren hatte zuletzt am 14. Januar 2018 der Hansa-Landesligist TuS Berne beim Hauptturnier den Siegerpokal mitgenommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link) und hofft nun auf die Titelverteidigung. Rasensport Uetersen, das einen Tag zuvor beim Vorturnier triumphiert hatte, fehlt in diesem Winter im Teilnehmerfeld.

„Der Eintritt für Besucher ist wie in jedem Jahr frei ‒ anders, als bei anderen Hallenturnieren im Kreis Pinneberg“, wie es in einer Pressemitteilung hieß, die Torsten Frederich, der bei „Sporti“ für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist, verschickte. Frederich, der zugleich der Organisator des Turniers ist, ergänzte stolz: „Es wird jetzt der vierte Hallen-Cup unter meiner Regie sein und es ist schon eine Bestätigung, dass sich wieder viele attraktive Teams angemeldet haben. Von den Mannschaften wird es mittlerweile als Pflichtturnier angesehen, an dem man einfach wegen des prestigewürdigen Flairs teilnehmen muss.“


Vorturnier am Sonnabend, 12. Januar ab 14 Uhr

Gruppe A
TuS Borstel (B-Kreisklasse 3)
SC Cosmos Wedel III (B-Kreisklasse 3)
FC Union Tornesch 1. Alte Herren (Altherren-Landesliga 1)
SV Lohkamp II (A-Kreisklasse 6)
Holsatia/Elmshorner MTV II (Kreisliga 7)

Gruppe B
TuS Teutonia Alveslohe (Schleswig-Holstein, A-Kreisklasse MS)
VfL Pinneberg III (A-Kreisklasse 5)
Tangstedter SV III (B-Kreisklasse 3)
SV Lieth II (A-Kreisklasse 5)
TSV Amrum (‒)


Hauptturnier am Sonntag, 13. Januar ab 12 Uhr

Gruppe A
Sportfreunde Pinneberg (A-Kreisklasse 5, Gastgeber)
VfL Pinneberg II (Bezirksliga West)
TBS Pinneberg (Bezirksliga West)
SC Eilbek II (Kreisliga 5)
FC Roland Wedel II (Kreisliga 7)

Gruppe B
SV Lohkamp (Kreisliga 2)
FC Eintracht Lokstedt (Landesliga Hammonia)
TuS Berne (Landesliga Hansa, Titelverteidiger)
Qualifikant (Sieger des Vorturniers)
Harburger SC (Kreisliga 1)

Link: SportNord-Bericht vom 15.01.2018 über den Triumph des TuS Berne beim „COG-Hallen-Cup 2018“

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.