Landesliga Hansa: Drei Spiele am Freitagabend
14.09.2018

Am vergangenen Wochenende übernahm Aufsteiger Hamm United FC durch einen schwer erkämpften 2:0 Erfolg beim VfL Lohbrügge (zweifacher Torschütze war Christian Ayim (84./89.)) die Tabellenspitze, wobei das Team von Coach Sidnei Marschall von der sich anschließenden Bramfelder Niederlage in Ohe profierte. Aus den bisher sieben Spielen holte die „Geächteten“ stolze sechs Siege bei nur einer Niederlage, die ihnen am ersten Spieltag der Klub Kosova beigebracht hatte.
Am heutigen Freitag, 14. September, um 19:30 Uhr gastiert nun auf dem Rasenplatz im Hammer Park der Buxtehuder SV, in dessen beiden letzten Partien insgesamt sage und schreibe 20 Treffer fielen. Vor zwei Wochen wurde auswärts der TuS Berne mit 9:2 überrollt. Am vergangenen Sonntag folgte eine 4:5 Niederlage gegen den SV Bergstedt. Die Totalausbeute bisher liegt bei acht Zählern und Tabellenplatz neun.

Bereits um 19:00 Uhr beginnt an der Ellenreihe das Spiel zwischen dem Bramfelder SV und Inter Hamburg.
Vom zweiten bis siebten Spieltag zierte der Bramfelder SV bei bis dahin fünf Siegen und einem Remis den ersten Tabellenplatz. Erst am vergangenen Wochenende erwischte es die Truppe vom Trainerteam Carsten Henning und Mirco Schulz erstmalig mit einer Niederlage. Beim bisher überaus stark aufspielenden FC Voran Ohe hieß es am Ende 1:3.
Die Gäste begannen die Saison als Aufsteiger mit vier Spielen ohne Niederlage, aus denen sie verheißungsvolle acht Punkte holten. Es folgten drei Schlappen hintereinander, die am vergangenen Spieltag aus Sicht von Inter hoffentlich mit dem 1:4 gegen V/W Billstedt 04 ihr vorläufiges Ende gefunden haben.

Das dritte Freitagsspiel bestreiten ab 20:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Slomanstraße der Klub Kosova und der Rahlstedter SC, der auch nach sieben Partien auf seinen ersten Dreier in dieser Saison wartet. Auch die Partie am siebten Spieltag gegen den Düneberger SV ging mit 0:2 verloren, was den Gästen aus Geesthacht ihrerseits den ersten Sieg in der laufenden Saison bescherte.
Der Klub Kosova gewann zuletzt sein Auswärtsspiel beim bis dahin ungeschlagenen SV Nettelnburg/Allermöhe mit 2:1 und belegt nun mit bisher 13 Zählern einen guten sechsten Platz im Klassement und kann damit seinen Blick weiterhin mehr nach oben als nach unten in der Tabelle richten, denn der Abstand auf Tabellenführer Hamm United ist mit fünf Zählern noch überschaubar.





hvp



Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.