B-Kreisklasse 6: Sportfreunde-Dritte wieder raus
29.07.2018

Erst Ende Juni hatten die Verantwortlichen der Sportfreunde Pinneberg eine Dritte Herren-Mannschaft nachträglich zum Spielbetrieb angemeldet, die vom Hamburger Fußball-Verband in die B-Kreisklasse 6 eingeteilt wurde (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Noch bevor die Drittvertretung von „Sporti“ nun ihre erste Partie absolvieren konnte, meldeten die Offiziellen des Klubs von der Müssentwiete das Team nun wieder vom Spielbetrieb ab.

Die Personalnot bei den Sportfreunde-Mannschaften ist momentan so groß, dass die Zweiten Herren (B-Kreisklasse 3) am Sonntag gegen den SV Hörnerkirchen III nicht antreten konnten und die Liga-Mannschaft (A-Kreisklasse 5) eine 0:8-Klatsche gegen die SV Lieth II erlitt. In der B-Kreisklasse 6 kämpfen damit nur noch 14 Mannschaften um Punkte und Tore. Der eigentliche Gegner der Sportfreunde-Dritten hat jeweils spielfrei ‒ zum Auftakt war dies der SV West-Eimsbüttel IV.


B-Kreisklasse 6

1. SC Alstertal-Langenhorn V (Absteiger)
2. UH-Adler III (Absteiger)
3. HSV Barmbek-Uhlenhorst V (Absteiger)
4. Eintracht Fuhlsbüttel (Vizemeister)
5. Indian Football Hamburg (versetzt)
6. SC Poppenbüttel III (versetzt)
7. SV West-Eimsbüttel IV (versetzt)
8. DJK Hamburg (nach Rückzug wieder dabei)
9. SC Eilbek III (Neuling)
10. FC Hamburg II (Neuling)
11. Bramfelder SV V (Neuling)
12. TuS Hamburg III (Neuling)
13. VfL 93 Hamburg IV (Neuling)
14. SC Victoria Hamburg V (Neuling)

Link: SportNord-Bericht vom 28.06.2018 über die nachträgliche Meldung der Sportfreunde Pinneberg III

Kommentare zum Artikel:
- RE: Sporti-Dritte wieder raus (tsunami-kalle 30.07.2018 17:20)
- Sporti-Dritte wieder raus (Lordlester 30.07.2018 13:58)




zurück
Druckversion


.