Landesliga Hammonia: Fünf Ab- und Zugänge bei Paloma
11.07.2018

Setzt auf einen 23-Mann-Kader: USC-Coach Steffen Harms.
Relativ gering fiel in diesem Sommer beim USC Paloma, der die vergangene Saison 2017/2018 in der Landesliga Hammonia als Tabellen-Vierter abgeschlossen hatte, die Fluktuation aus. Fünf Abgängen stehen im 23-Mann-Kader, den die Paloma-Verantwortlichen nun veröffentlichten, ebenso viele Neuzugänge gegenüber. Zwei von ihnen hatten schon zuletzt ihre sportliche Heimat an der Brucknerstraße, da sie von den eigenen Zweiten Herren beziehungsweise der eigenen A-Jugend in den Liga-Kader der „Tauben“ hochgezogen wurden.


Tor:
Dennis Gansel (24)
Jonas Köhler (21)
Sebastian Voß (35)

Abwehr:
Jannik Dreyer (28)
Torsten Hartung (31)
Prince Boateng Styhn (27)
Paul-Germain Togbo (21)
Lennard Wallner (22)

Mittelfeld:
Meisam Azadeh (28)
Michel Lucas Blunck (22)
Leotrim Istrefi (21)
Peter Iwosa (32)
Max Krause (28)
Youcef Madadi (27)
Lion Mandelkau (20)
Maxym Marx (29)
Christian Merkle (23)
Denny Schiemann (29)
Dominic Ulaga (26)

Sturm:
Ebongo Francisco „Kiko“ Bacabo (24)
Tom Bein (24)
Torben Lindholm (26)
Mel Jakob Morawitz (19)


Das Team ums Team

Cheftrainer: Steffen Harms (36)
Co-Trainer Mario Jurkschat (35)
Athletik-Trainer und Physiotherapeut: Klind Steger (43)
Torwart-Trainer: Christoph Hellwig (40)
Zeugwart: Nils Vandre (46)
Betreuer: Michael Lipkow (53)
Sportchef: Frank Hüllmann (54)
Manager: Carsten Gerdey (53)


Wechsel im Sommer 2018

Abgänge:
David Both (TuS Berne)
Julian Hilbig (SC Condor II)
Rodrigo Lemos Lala (eigene Zweite Herren)
Bastian Nendza (Auslandsaufenthalt)
Tim Schröder (Barsbütteler SV)

Zugänge:
Michel Lucas Blunck (SC Condor)
Prince Boateng Styhn (Dersimspor)
Torben Lindholm (SC Victoria Hamburg)
Mel Jakob Morawitz (eigene A-Jugend)
Paul-Germain Togbo (eigene Zweite Herren)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.