Kreisliga 2: SVB-Reserve auf Torwart-Suche
10.07.2018

Sucht einen neuen Torwart: SVB-Coach Andrew Langenbacher.
Ein bemerkenswertes Ergebnis gab es am Sonntag im Testspiel zwischen dem Landesliga-Absteiger Blau-Weiß 96 Schenefeld und der SV Blankenese II (Kreisliga 2): Die klassentieferen Gäste feierten einen 5:1-Kantersieg im Stadion Achter de Weiden. „Allerdings kam darüber keine Freude auf, denn der Preis dieses Sieges war zu hoch“, sagte Andrew Langenbacher, Trainer der SVB-Reserve, angesichts der Tatsache, dass sich sein Torwart Reginald Forsu so schwer verletzte, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Diese Verletzung traf die Blankeneser umso härter, da Langenbacher in den vergangenen Wochen immer wieder geklagt hatte, dass er „für sein Trainer-Glück dringend noch einen erfahrenen Keeper benötigen“ würde.

Die Suche nach einem Schlussmann glich aber für den Übungsleiter immer wieder einer Irrfahrt. Immerhin konnte er mit Alt-Herren-Torwart Dennis Denneken einen „großartigen Unterstützer“ für die neue Spielzeit 2018/2019 finden: „Er leitet in der Saison-Vorbereitung das Torwart-Training und bei Forsu waren schon sehr schöne Fortschritte erkennbar“, so Langenbacher, der lobte: „Forsu hat die richtigen Schritte nach vorne angedeutet.“

Dass es nun den verletzungsbedingten, herben Rückschlag gab, nannte Langenbacher „sehr, sehr bitter“ ‒ und wandte sich mit einem erneuten Hilferuf an SportNord. Torhüter, die sich vorstellen könnten, in der neuen Serie für die SVB-Reserve, die in diesem Sommer aus der Kreisliga 7 in die Parallelstaffel 2 wechselte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), zwischen den Pfosten zu stehen, werden gebeten, Langenbacher telefonisch zu kontaktieren: 0157-30878750.

Link: SportNord-Bericht vom 20.06.2018 über den Wechsel der SV Blankenese II in die Kreisliga 2

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.