Vorschau: Sechs Duelle am Donnerstagabend
17.05.2018

Torwart Björn Quassdorf und sein Tangstedter SV können
das Derby beim TuS Hasloh am Donnerstagabend
entspannt angehen: Den Klassenerhalt in der Kreisliga 8
haben sie seit dem vergangenen Sonntag sicher.
Sechs Nachholpartien werden am Donnerstag, 17. Mai im Hamburger Amateur-Bereich absolviert. Unter anderem kommt es dabei in der Bezirksliga Süd zum Duell zwischen dem SVS Mesopotamien (siebter Platz, 38 Punkte) und dem FC Bingöl 12 (Drittletzter mit 26 Zählern). Wenn ab 19 Uhr auf dem Grandplatz an der Harburger Außenmühle der Ball rollt, bietet sich dem Bingöl-Team die große Chance, mit einem Sieg die Abstiegsplätze zu verlassen ‒ der FC Teutonia 05 II (27 Punkte) würde dann unter den Strich rutschen. In diesem Fall wäre der Abstieg des Vorletzten Dersimspor II, der am Dienstagabend den Kellerkick bei Bingöl klar mit 0:4 verloren hatte, auch rein rechnerisch besiegelt. Schon jetzt hat die Dersimspor-Reserve bei drei Punkten Rückstand und einem um 22 Treffer schlechteren Torverhältnis als die Teutonia-Reserve nur noch theoretische Chancen, dem Absturz in die Kreisliga zu entgehen. „Meso“ kassierte zuletzt am Sonntagvormittag eine 1:5-Klatsche bei jenen Teutonen.


Die Spiele vom Donnerstagabend auf einen Blick:


Bezirksliga Süd
19 Uhr: SVS Mesopotamien ‒ FC Bingöl 12 (8. Spieltag)
19 Uhr: SV Wilhelmsburg ‒ FTSV Altenwerder (25. Spieltag)


Kreisliga 2
19.15 Uhr: SC Teutonia 10 ‒ FC St. Pauli V (29. Spieltag)

Kreisliga 3
19.30 Uhr: SV Börnsen II ‒ TSV Glinde II (20. Spieltag)

Kreisliga 4
19 Uhr: SV Billstedt-Horn II ‒ Sporting Clube (22. Spieltag)

Kreisliga 8
19.30 Uhr: TuS Hasloh ‒ Tangstedter SV (19. Spieltag)

Link: SportNord-Bericht vom 15.05.2018 über den 3:2-Sieg des FTSV Altenwerder gegen Altona 93 II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.