Testspiele: Am Kiesbarg und am Zollenspieker geht es rund
13.02.2018

Trainer Stefan Arlt und Süderelbe II
fordern am Dienstagabend die
Buxtehuder heraus.
Am Dienstag sollen im Hamburger Amateur-Bereich mehrere Testspiele stattfinden. Die Chancen, dass gekickt werden kann, scheinen auf dem Kunstrasenplatz am Kiesbarg und am Zollenspieker besonders gut zu stehen ‒ jedenfalls luden die dort beheimateten Teams via facebook noch einmal ausdrücklich zu ihrer Partie ein. Demnach fordert der FC Süderelbe II (Tabellen-Siebter der Kreisliga 1) um 19.30 Uhr am Kiesbarg den BSV Buxtehude (Rang-Achter der Landesliga Hansa) heraus. „Es wird bestimmt ein spannendes Spiel“, hieß es auf der facebook-Seite der FCS-Reserve.

Und der SC Vier- und Marschlande II, der in der Bezirksliga Süd den zehnten Platz innehat, empfängt um 20 Uhr den USC Paloma II, der als Tabellen-Dritter der Kreisliga 5 noch auf den Aufstieg in die Bezirksliga hofft.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.