Regionalliga: An der Lohmühle ruht der Ball
08.02.2018

Die kuriose Konstellation, dass das Rückspiel vor dem Hinrunden-Duell ausgetragen wird, kommt nun ‒ zumindest vorerst ‒ doch nicht zustande. Am Donnerstag gaben die Verantwortlichen des VfB Lübeck auf ihrer Internet-Seite bekannt, dass die für Sonnabend, 10. Februar angesetzte Partie des 22. Spieltages der Regionalliga Nord gegen den SSV Jeddeloh ausfallen muss, da der Platz im Stadion Lohmühle nicht bespielbar ist.

„Die Platzkommission kam heute zur Anstoßzeit zusammen, um sich einen Eindruck von der Spielfläche im Stadion zu verschaffen. Der Platz ist an vielen Stellen hart gefroren, zum Teil vereist und taut nur minimal an der Oberfläche an ‒ dadurch besteht erhebliche Rutsch- und Verletzungsgefahr“, hieß es auf „www.vfb-luebeck.de“, wo die Lübecker Offiziellen präzisierten: „Wir haben somit auf dem Platz zwei völlig unterschiedliche Beläge, ein ordnungsgemäßer Spielbetrieb ist nicht gewährleistet. Die Wetterprognosen sagen vorher, dass sich an dem jetzigen Zustand nichts ändern wird. Daher wurde schon heute die Entscheidung getroffen, das Spiel am Samstag abzusagen.“

Wann die Begegnung im Stadion Lohmühle nachgeholt werden soll, ist fraglich. Sicher ist, dass das Hinspiel, das Mitte November 2017 ausgefallen war, am Mittwoch, 21. März über die Bühne gehen soll.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.