Bezirksliga Süd: Nach Absage: 3:0-Wertung für HUFC
14.11.2017

Die am 21. Oktober ausgefallene Partie des 13. Spieltages der Bezirksliga Süd zwischen Altona 93 II und dem Hamm United FC wurde vom Spielausschuss des Hamburger Fußball-Verbandes mit 3:0 für die Hammer gewertet. Damit entsprach der Spielausschuss einer entsprechenden Bitte der HUFC-Verantwortlichen, die Protest eingelegt hatten, weil es die Altonaer ihrer Meinung nach „versäumt haben, den Ausweichplatz zu nutzen, auf dem am Spieltag klassentiefere Spiele ausgetragen wurden“.

Sollten die Offiziellen der 93-Rerserve mit dieser im schriftlichen Verfahren getroffenen Entscheidung nicht einverstanden sein, können sie binnen sieben Tagen nach Erhalt des Schreibens vom HFV um eine mündliche Verhandlung vor dem Spielausschuss bitten. Sollte die 3:0-Wertung für die Hammer Bestand haben, hätte der diesjährige Landesliga-Absteiger als Spitzenreiter mit dann 37 Punkten und 52:13-Toren schon vier Zähler Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten Inter 2000. Die Altonaer U23 würde mit 19 Punkten und dann 31:29-Treffern auf dem neunten Rang bleiben.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.