Regionalliga: Eintracht-Spiel in Hannover abgesagt
14.11.2017

Das für Sonnabend, 2. Dezember geplante Regionalliga-Spiel des FC Eintracht Norderstedt bei Hannover 96 II wurde vom Norddeutschen Fußball-Verband am Dienstag abgesagt. Diese Absage erfolgte „wegen Sicherheitsbedenken“, hieß es auf der facebook-Seite der Eintracht, deren Verantwortliche präzisierten: „Grund ist der parallel in Hannover stattfindende Bundesparteitag der AfD.“

Wann die Begegnung des 19. Spieltages nachgeholt werden soll, ist noch fraglich. Das Hinspiel am 2. August hatten die Norderstedter mit 2:1 gewonnen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link).

Link: SportNord-Bericht vom 02.08.2017 über den 2:1-Sieg von Eintracht Norderstedt gegen Hannover 96 II

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.