Testspiel: Voran-Reserve nach 2:11 nun 7:0
09.02.2017

Den Spieß umgedreht hat der Ost-Bezirksligist FC Voran Ohe II. Nachdem die Voran-Reserve am Montagabend ihr Testspiel beim Hansa-Landesligisten VfL Lohbrügge deutlich mit 2:11 verloren hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), feierte sie nun am Mittwochabend einen 7:0-Kantersieg beim TuS Aumühle II (B-Kreisklasse 2). Auf dem Fritz-Bortz-Kunstrasenplatz an der Sachsenwaldstraße führten die Oher bereits zur Pause mit 4:0.

Timo Kröger (10. und 68. Minute) sowie Ugur Karakas (18., 54.) waren jeweils doppelt erfolgreich; zudem trafen Adrian Busacker (25.) und Tobias Kröger (83.) für die Oher, die außerdem noch von einem Eigentor des Aumühlers Jorne Boysen (43.) profitierten. „Defensiv lassen wir lediglich einen Lattentreffer zu, jedoch haben wir im Spiel nach vorne noch eine Menge Luft nach oben“, hieß es auf der facebook-Seite der Voran-Reserve.

Link: SportNord-Bericht vom 08.02.2017 über die 2:11-Niederlage des FC Voran Ohe II beim VfL Lohbrügge

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion


.