Kreisliga 2: Neues Quintett für die „Jonier“
05.07.2020

Jonas Arifin Andi wechselt vom SV West-
Eimsbüttel zum SC Union 03.
Als Tabellen-Elfter der Kreisliga 2 verpasste der SC Union 03 den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga zuletzt deutlich. Für die kommende Saison vermeldeten die Verantwortlichen der „Jonier“ nun auf ihrer facebook-Seite gleich fünf Neuzugänge. Hierbei handelt es sich um die Verteidiger Peres Agyei (25, vom SV Lohkamp II/A-Kreisklasse 6), Jonas Arifin Andi (SV West-Eimsbüttel/Kreisliga 2) und Ricardo Duran Sagarnaga (Farmsener TV IV/B-Kreisklasse 1) sowie die Mittelfeldakteure Tobias Fehrmann und Peter Ruzanov, die beide vom SV Lurup II (Kreisliga 7) kommen.

Die klassenhöchste Erfahrung bringt der Ghanaer Agyei mit, der für den SV Lurup auch schon in der Landesliga Hammonia und für den TuS Germania Schnelsen in der Bezirksliga West am Ball war. Feldmann schnupperte in der Luruper Liga-Mannschaft ebenfalls schon Bezirksliga-Luft. Andi kickte vor seinem Engagement bei „Wespe“ für den TSV Seestermüher Marsch im Kreis Pinneberg sowie für den VfR Horst II im Bereich des Schleswig-Holsteinischen Fußball-Verbandes.

Link: SportNord-Bericht vom 17.10.2019 über den Abschied von Trainer Holger Bichel vom SC Union 03

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.