Oberliga: Kehr verlässt Dassendorf
17.08.2015

Ohne sich ein Bein auszureißen, gewann die TuS Dassendorf am Sonntag auch ihr drittes Saisonspiel in der Oberliga Hamburg und verteidigte mit einem 6:1-Kantersieg beim SV Lurup ihre Tabellenführung. An der Flurstraße trafen Sven Möller (7.) und Pascal Nägele (10.) sowie Kristof Kurczynski (25., 38.) und Beytullah Atug (66., 77.) jeweils doppelt für die Dassendorfer.

Tobias Kehr stand am Sonntag nicht mehr im Kader von TuS-Trainer Jan Schönteich. Nach einem Jahr am Wendelweg, in dem er für die Dassendorfer 16 Oberliga-Einsätze (zwei Tore) bestritt und seinen Teil zum erneuten Gewinn der Hamburger Meisterschaft beitrug, kehrt der Stürmer nun zu seinem Heimatverein TSV Glinde in die Bezirksliga zurück. „Wir danken Tobi für seinen Einsatz (vor allem letzten Samstag beim Einstandsabend) und wünschen ihm für seine private und sportliche Zukunft alles erdenklich Gute“, hieß es am Montag auf der facebook-Seite der Dassendorfer.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.