Oddset-Pokal: Altona entgeht weiterer Blamage
22.08.2012

Am Dienstagabend standen im Oddset-Pokal die letzten beiden Drittrunden-Duelle an (SportNord berichtete vorab, siehe unten stehenden Link). Die TuS Dassendorf feierte dabei einen 3:0-Sieg gegen ihren Landesliga-Hansa-Rivalen Oststeinbeker SV. Dennis Tornieporth (65.), Yannic Reichenbach (81.) und „Joker“ Ricardo Nunez (87.) trafen für die Hausherren, während OSV-Akteur Onur Kazim Ulusoy die Gelb-Rote Karte sah (66.).

Im zweiten Dienstagsspiel hieß es „David gegen Goliath“, als der diesjährige Landesliga-Absteiger SV Este 06/70 (Bezirksliga Süd) den Hamburger Oberligisten Altona 93 empfing. Am Arp-Schnitger-Stieg hatte Este-Coach Rossen Atanassov seiner Elf eine strikte Defensiv-Taktik verordnet: Von einem Stürmer, der sich an der Höhe der Mittellinie aufhielt, abgesehen arbeiteten die anderen neun Feldspieler gegen Gegner und Ball. Die Gäste waren somit von Beginn an spielbestimmend, versäumten es aber, ihre Überlegenheit in etwas Zählbares umzumünzen. Und zu immerhin einer Torchance kam auch der Außenseiter, dem es aber nicht gelang, 93-Keeper Marcel Kindler zu überwinden (37.). Im zweiten Durchgang wurde die Überlegenheit der Altonaer noch deutlicher, doch es dauerte bis zur 88. (!) Minute, bis 93-Trainer Oliver Dittberner das 0:1 bejubeln konnte: Nachdem sich Este in der Vorwärtsbewegung einen Ballverlust leistete, profitierte Benjamin Lipke davon, dass die SVE-Abwehr den folgenden langen Pass nicht weit genug wegköpfte, und jagte den Ball volley ins lange Eck – ein herrliches Tor. Im Bemühen, irgendwie noch zum Ausgleich zu kommen, öffneten die Hausherren nun ihren Abwehrverbund – und wurden noch zum 0:2 ausgekontert (Sezgin Akgül/92.). Damit entging Altona, das im Vorsommer bereits in der Ersten Runde beim Kreisligisten Vatan Gücü scheiterte (SportNord berichtete vorab, siehe unten stehenden Link), hauchdünn der nächsten Pokal-Blamage ...

(JSp)

Link: SportNord-Vorschau auf die beiden Oddset-Pokal-Drittrunden-Duelle vom Dienstagabend

Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.