Bezirksliga Ost - Nun doch ein Sieg des OSV?
07.12.2004

SCVM II hatte im Match gegen Oststeinbek den Spieler Martin Harnik eingesetzt. Da dieser zuvor zwei Partien hintereinander in der Landesliga am Ball gewesen war, legten die Oststeinbeker Protest ein. Entgegen der Aussagen, die die Verantwortlichen der Zweiten des SCVM zunächst abgegeben hatten, wonach man nicht mit einer Umwertung des Spiels gegen den OSV (14. Spieltag: 3:3) rechne, scheint der HFV nun anderer Auffassung. So deutet zumindest OSV-Obmann Loock Signale des HFV, die den Oststeinbekern zwei zunächst verlorene Punkte einbrächten. Der momentane Rückstand des OSV auf Voran Ohe von fünf Punkten, würde dann nur noch 3 Punkte betragen. Das Punktepolster des SCVM auf die Abstiegsränge würde hingegen auf drei Punkte schmelzen. Eine endgültige Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.