Oberliga: Neues Duo für die HSV-Dritte
15.09.2020


Eine gelungene Generalprobe feierte am Sonnabend der Hamburger SV III: Ihr letztes Testspiel vor dem Start der Oberliga Hamburg gewannen die „Rothosen“ gegen den VfB Lübeck II (Oberliga Schleswig-Holstein) klar mit 3:0. Sepehr Nikroo (9. Minute), Ex-Nationalspieler Marcell Jansen (34.) und Dominik Jordan (46.) erzielten dabei die Tore.

Am Dienstagvormittag gaben die Verantwortlichen der HSV-Dritten auf ihrer facebook-Seite die Verpflichtung von gleich zwei weiteren Neuzugängen bekannt. Mittelfeldmann Hysenri Peti (vom TSV 1865 Dachau) sowie der im offensiven Mittelfeld beheimatete Seong-Kye Kim (24, vom FSV Optik Rathenow) haben ihre sportliche Heimat ab sofort an der Ulzburger Straße. Peti, der im Besitz eines deutschen und eines albanischen Passes ist, kickte in seiner Jugend beim FC Deisenhofen, ehe er bei den Dachauern mehr in der Reserve als in der Liga-Mannschaft in der Regionalliga Süd zum Einsatz kam. Der Südkoreaner Kim absolvierte in der vergangenen Saison vier Einsätze in der Regionalliga Nordost für die Rathenower; davor war er beim Interporto FC, Capital FC, National Atlético Clube und AD Guarulhos in Brasilien sowie bei SU 1*Dezembro in Portugal am Ball.



[SportNord]
© ErFuba GmbH 2020
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH