Oberliga: Concordia und Curslack ...
09.08.2019

Coach Marius Ebbers gastiert am Freitagabend mit dem SC Victoria am Bekkamp.
Coach Marius Ebbers gastiert am Freitagabend mit dem SC Victoria am Bekkamp.
Nachdem es vom Dienstagabend bis zum Donnerstagabend in der Dritten Runde des Lotto-Pokals rund ging, wird bereits am Freitag, 9. August der dritte Punktspieltag eröffnet. In der Oberliga Hamburg stehen dabei zwei Partien an, die jeweils um 19 Uhr beginnen.

Zum einen kommt es auf dem Kunstrasenplatz am Bekkamp zum klangvollen Duell zwischen dem Wandsbeker TSV Concordia und dem SC Victoria Hamburg. „Cordi“ kassierte im Liga-Alltag am vergangenen Sonntag mit einem 2:4 beim TSV Sasel seine erste Niederlage, konnte aber dafür am Dienstagabend im Pokal beim Ost-Bezirksligisten SC Wentorf mit 4:2 gewinnen. Nach einem 0:2-Rückstand zur Pause drehten Michel Netzbandt (55. Minute), Umut Kocin (62.), Bilael-Pascal El-Nemr (71.) und Bazier Sharifi (80.) das Ergebnis noch zugunsten des Favoriten. „Vicky“ hatte vor Wochenfrist mit einem 3:0 gegen den Neuling USC Paloma seinen ersten Liga-Sieg errungen und unter der Woche, einem Freilos in der Dritten Runde sei Dank, spielfrei. Die letzten vier Pflichtspiele gegen die Concorden gewann das SCV-Team allesamt, in der vergangenen Saison mit 3:0 auswärts am 1. März und mit 1:0 daheim am 7. September 2018. Der letzte Heimsieg von „Cordi“ gegen den SC Victoria datiert vom 31. Juli 2016 (6:2).

In der zweiten Begegnung kommt es zum Duell zwischen dem SV Curslack-Neuengamme und dem Hamburger SV III. Beide Teams feierten vor Wochenfrist daheim ihren ersten Saisonsieg, der zudem sehr deutlich ausfiel. Die Curslacker fertigten den Niendorfer TSV mit 4:0 ab und die HSV-Dritte schlug ihren Mitaufsteiger FC Union Tornesch, der zum Auftakt dem SVCN noch ein 3:3-Remis abgetrotzt hatte, mit 6:1 (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). Die Curslacker sammelten dann am Dienstagabend weiteres Selbstvertrauen, als sie ihr Lotto-Pokal-Zweitrunden-Nachholspiel beim Oberliga-Neuling Hamm United FC mit 4:2 gewannen. Marco Schubring (26. Minute), Hamed Mokhlis (43.), Moritz Kühn (73.) und Florian Rogge (95.) waren dabei die Torschützen. In der Dritten Runde gastiert die Elf von SVCN-Coach Matthias Wulff nun am Dienstag, 13. August um 18.30 Uhr bei der TSV Reinbek (Kreisliga 3). In der vorletzten Oberliga-Saison 2017/2018 hatten die Curslacker beide Duelle mit den „Rothosen“ gewonnen: Mit 3:1 daheim am 20. März 2018 und mit 4:2 in Norderstedt am 1. September 2017.



[SportNord]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH