Bezirksliga Süd: Geelhaar übernimmt 93-Reserve
11.06.2019


Spät, aber zumindest noch vor dem Auftakt der Vorbereitung auf die kommende Bezirksliga-Saison ist bei Altona 93 II die Trainerfrage geklärt worden. Wie 93-Pressesprecher Andy Sude am Dienstag in einer Pressemitteilung bekanntgab, wurde über Pfingsten Einigung erzielt mit Wolfgang Geelhaar (58). Der erfahrene Übungsleiter folgt auf Matthias Ribeau (30), der mit dem Ende der Saison 2018/2019, die die 93-Reserve als Tabellen-Vierter der Bezirksliga Süd abgeschlossen hatte, auf eigenen Wunsch hin ausgeschieden war.

Geelhaar verfügt über 25 Jahre Trainer-Erfahrung. Zuletzt betreute er bis zum Mai 2017 Croatia n der Bezirksliga Ost (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link); davor war er unter anderem beim FC Eintracht Norderstedt II, SSV Rantzau, HT 16, SV Friedrichsgabe, Bramfelder SV, SC Egenbüttel und TSV Lentföhrden tätig. Geelhaar wolle „den von einigen Abgängen geschwächten Kader zunächst im gesicherten Mittelfeld ansiedeln“, hieß es in der Mitteilung mit Verweis darauf, dass unter anderem Torjäger Benjamin Lipke (35) die 93-Reserve verlässt. Der B-Lizenz-Inhaber selbst wurde in der Mitteilung wie folgt zitiert: „Es ist eine tolle und sehr reizvolle Aufgabe, nach so vielen Trainer-Jahren bei einem so großen Traditionsverein mit vielen jungen Spielern arbeiten zu dürfen!“



[SportNord]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH