Landesliga Hansa: Neuer Co-Trainer beim SVNA
12.03.2019

Bekommt einen neuen Assistenten: SVNA-Coach Daniel Andrade-Grenados.
Bekommt einen neuen Assistenten: SVNA-Coach Daniel Andrade-Grenados.
Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm – und deshalb hatten die Verantwortlichen des Hansa-Landesligisten SV Nettelnburg-Allermöhe schon vor Weihnachten den Vertrag mit Chefcoach Daniel Andrade-Granados (39) vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Anschließend wurden „die finalen Gespräche mit dem Team um das Team geführt“, hieß es nun am Dienstag auf der facebook-Seite des SVNA, auf der die Verantwortlichen des Klubs verkündeten, dass im Sommer Gianfranco Ganguzza neuer Co-Trainer wird. Der 44-Jährige, der aktuell noch Atlantik 97 betreut, dort aber im Februar sein Ausscheiden zum Saisonende verkündet hatte (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link), ist am Henriette-Herz-Ring kein Unbekannter, denn er arbeitete einst schon als Coach der Zweiten Herren und der C-Jugend, die seinerzeit in der C-Junioren-Regionalliga kickte, für den SVNA, für dessen Zweite Senioren er zudem aktiv kickt.

Während Olaf Goessel (53) Torwart-Trainer bleibt, wird der aktuelle Co-Trainer Matthias Hildebrandt (43) „aus zeitlichen und beruflichen Gründen“ kürzertreten, wie es auf der facebook-Seite hieß: „Eventuell wird er als ‚Co-Co-Trainer‘ weiterhin die Liga-Mannschaft unterstützen, die finalen Gespräche werden noch geführt.“ „Opa“ Hendrik Freese (60), der diese „Co-Co-Trainer-Rolle“ zuletzt innehatte, gibt diese mit dem Saisonende aus zeitlichen Gründen auf: „Er wird nur noch als Fan / Unterstützer bei Bedarf vor Ort sein“, erklärten die SVNA-Verantwortlichen.

Es gibt aber auch Konstanz am Henriette-Herz-Ring: Demnach werden sich die Physiotherapeutinnen Tanita Milke (27) und Franziska Wild (23) sowie das Betreuerteam um Kristina Grade, Gisela Klein und Thomas Wittmann „weiterhin um das Wohl der Spieler kümmern“, wie die SVNA-Offiziellen via facebook versicherten. Positiv ist auch, dass „die meisten Spieler aus dem aktuellen Kader der Liga-Mannschaft bereits für die kommende Saison zugesagt haben“, wie es weiter hieß. Als Abgänge stehen bisher lediglich Kapitän Oliver Franz (27, zum benachbarten Oberligisten SV Curslack-Neuengamme) sowie Joshua Richard (21, pausiert aus beruflichen Gründen) fest. „Bei einigen Spielern warten wir noch auf die finale Zusage für die kommende Saison“, hieß es abschließend auf der facebook-Seite, auf der die SVNA-Verantwortlichen zudem ankündigten, „bald die Namen der ersten Neuzugänge bekanntgeben“ zu wollen.



[SportNord]
© ErFuba GmbH 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ErFuba GmbH