Hallenturnier: Glinde gewinnt Schümann-Cup
11.01.2016

Der Bezirksligist TSV Glinde hat den „Peter-Schümann-Cup“ gewonnen. Beim Hallenturnier des SC Vier- und Marschlande II bezwangen die Glinder im Finale den Gastgeber mit 5:4 im Neunmeterschießen. In einem von der SCVM-Reserve hervorragend organisierten Turnier, das in der Sporthalle Fünfhausen sowohl oben auf der Tribüne als auch unten am Spielfeldrand von zahlreichen Zuschauern verfolgt wurde, gewann der benachbarte SV Altengamme II das Spiel um den dritten Platz gegen die Alten Herren des SCVM mit 5:3.

Der Glinder Tobias Kehr hatte gleich dreifachen Grund zur Freude: Der 21-Jährige wurde nicht nur Turniersieger und Torschützenkönig, sondern auch noch zum besten Spieler des Turniers gewählt. Als bester Torwart wurde Manuel Sander von den Alten Herren des SCVM geehrt.


Abschluss-Platzierungen

1. TSV Glinde (Bezirksliga Ost)
2. SC Vier- und Marschlande II (Bezirksliga Ost, Gastgeber)
3. SV Altengamme II (Kreisliga 3)
4. SC Vier- und Marschlande Alte Herren (Altherren-Leistungsklasse A1)
5. FC Voran Ohe II (Bezirksliga Ost)
6. SC Schwarzenbek II (Kreisliga 3)
7. MTV Soderstorf (Niedersachsen, 1. Kreisklasse Lüneburg)
8. Willinghusener SC (Kreisliga 3)


Kommentare zum Artikel:




zurück
Druckversion

.