Kreisliga 7: Kickers wollen Spaß und Erfolg
10.07.2013

Nachdem Kickers Halstenbek in den beiden vorherigen Spielzeiten in der Kreisliga 7 jeweils lange um den Klassenerhalt zittern musste, wurde die Saison 2012/2013 auf einem guten neunten Platz abgeschlossen. Nach seinem Ziel für die neue Spielzeit befragt, entgegnete Kickers-Coach Björn Heins: „Unser Ziel ist es, jede Partie mit Spaß anzugehen und zu versuchen, immer das Maximum aus den Spielen herauszuholen!“

Einen Tabellenplatz mochte Heins nicht als Zielsetzung vorgeben: „Mit ‚was wäre wenn‘ und irgendwelchen Eventualitäten beschäftigen wir uns zu diesem Zeitpunkt der Saison noch nicht – dafür hat die Vergangenheit zu oft gezeigt, was in einer Spielzeit alles passieren kann ...“ Nach der langfristigen Zielsetzung befragt, entgegnete Heins: „Langfristig ist es unser Ziel, unsere Ersten Herren unter den Top-Fünf in ihrer Liga zu platzieren; für unsere Zweiten Herren soll auf Jahre der Aufstieg in die Kreisliga angepeilt werden. Um diese Ziele erreichen zu können, müssen jetzt die Grundsteine gelegt und wieder eigene Jugend-Mannschaften aufgebaut werden, um nicht nur von externen Zugängen abhängig zu sein!“ Was die Titel-Favoriten in der Kreisliga 7 angeht, hat Heins eine klare Meinung: „Der größte Favorit ist der SV Osdorfer Born, dessen Trainer Sven Rasmus eine spielstarke und robuste Mannschaft aufgebaut hat, die nicht nur die Kreisklasse dominiert hat, sondern auch in der Kreisliga schwer zu schlagen sein wird. Dahinter folgen der SC Egenbüttel II, SC Pinneberg und SuS Waldenau!“


Der Spieler-Kader

Tor:
Daniel Klickermann ... 08.09.1986
Stefan Pauser ... 07.11.1971
Klaus Scheel ... 21.10.1987

Abwehr:
Adam Adamczyk ... 11.04.1986
Björn Bahr ... 13.02.1979
Andre Bernstorf ... 10.09.1991
Dario Buck ... Jahrgang 1995
Jan Dylewitz ... 23.07.1988
Dennis Hagemann ... 10.04.1991
Kevin Hagemann ... 15.09.1989
Stefan Fitzner ... 11.09.1984
Michael Kupka ... 25.12.1990
Philipp Mundorf ... 21.01.1987
Björn Siebert ... 04.09.1990
Till Simon ... 21.06.1991

Mittelfeld:
Jaron Bigger ... 07.08.1994
Rafik Braham ... 29.03.1986
Marvin Braßat ... 06.05.1990
Geoffrey Domingo ... 06.01.1986
Sebastian Hatje ... 01.05.1994
Markus Held ... 18.06.1974
Björn Jaap ... 29.11.1983
Weys Karimi ... 02.07.1991
Hakan Killi ... 31.05.1991
Nils Krüger ... 08.09.1993
Andreas Kupka ... 21.05.1986
Christian Maack ... 24.10.1979
Marco Müller ... 19.01.1989
Daniel Schulz ... 31.01.1990
Tobias Schulz ... 02.05.1986
Lion Strauß ... 30.09.1994
Helge Voth ... 13.09.1980
Pascal Wauschkuhn ... 16.07.1991
Marco Wawrzeniez ... Jahrgang 1995

Angriff:
Thorben Czaja ... 12.03.1992
Sebastian Dohrmann ... 09.08.1991
Yannik Lübke ... 23.02.1993
Daniel Nerlich ... 30.01.1992
Andrej Schek ... 27.12.1991
Martin Schröder ... 20.02.1989
Tobias Schwedhelm ... 16.04.1992
Kay Seemann ... 08.12.1982


Das Team ums Team

Cheftrainer: Björn Heins
Co-Trainer: Gyula Wetzel
Betreuer: Olaf Feldmann
Liga-Obmann: Stefan Heins
Erster Vorsitzender: Markus Schweiger


Spieler-Wechsel im Sommer 2013

Zugänge:
Dario Buck (SuS Waldenau A-Jugend)
Sebastian Hatje (SC Egenbüttel)
Yannik Lübke (SC Pinneberg)
Martin Schröder (Blau-Weiß 96 Schenefeld)
Marco Wawrzeniez (SuS Waldenau A-Jugend)

Abgänge:
Eike Bär (pausiert)
Christopher Friedrich (Ziel unbekannt)
Kevin Miener (Ziel unbekannt)
Kevin Pander (Ziel unbekannt)
Mario Schulwitz (Pausiert)
Nico Simbrey (Karriereende)


(JSp)

Link: SportNord-Bericht vom 24.06.2012 über Kader und Ziele der Kickers in der Saison 2012/2013


Kommentare zum Artikel:





zurück

Druckversion